Daniel Brühl: Weitere Marvel-Flime?

Daniel Brühl: Weitere Marvel-Flime?
Daniel Brühl © Cover Media

Daniel Brühl (38) darf vielleicht noch häufiger das Marvel-Universum unsicher machen.

- Anzeige -

Die Tür ist offen

Der Schauspieler ('Die fetten Jahre sind vorbei') hat die Rolle des Nazi-Wissenschaftlers Baron Zemo in 'Captain America 3: Civil War' ergattert und da dieser nicht nur in einem Comic vorkommt, war die Frage von 'Business Insider', ob der Deutsche auch noch in anderen Marvel-Filmen auftauchen würde, nicht so weit hergeholt. Daniel Brühl gab sich zwar vorsichtig, aber hoffnungsvoll:

"Es gibt die Möglichkeit. Es ist auf alle Fälle so geschrieben worden."

Noch weiß man also nicht sicher, ob es ein Wiedersehen des Darstellers mit Benedict Cumberbatch (39, 'Sherlock') geben könnte. Beide hatten zusammen bei 'Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt' vor der Kamera gestanden. Der Brite spielt demnächst in 'Doctor Strange' die Titelrolle und in seinem Universum tobt sich auch besagter Baron Zemo aus. Der übrigens im Film keine Maske tragen wird - im Unterschied zur Comic-Vorlage.

"Man wird überrascht sein. Es wird anders sein als man denkt", konnte Brühl zumindest schon einmal sagen. "Es basiert nur lose auf seiner Figur. Das mag ich so an den Marvel-Jungs - einige der Figuren werden immer einen Bezug zu aktuellen Geschehnissen haben. Deshalb stammt meine Figur aus einer anderen Ära als ursprünglich gedacht."

Es wird aber noch eine Weile dauern bis man Daniel Brühl als Baron Zemo sehen kann: Erst am 5. Mai 2016 erscheint 'Captain America: Civil War' in den deutschen Kinos.

Cover Media

— ANZEIGE —