Daniel Brühl: Ich arbeite gerne mit englischen Frauen

Daniel Brühl
Daniel Brühl © coverme.com

Daniel Brühl (35) findet englische Schauspielerinnen humorvoller als deutsche.

- Anzeige -

Deutsche sind komplizierter

"Ich habe bemerkt, dass englische Frauen im Vergleich zu deutschen sehr viel lustiger sind", enthüllte der Star ('Was nützt die Liebe in Gedanken') im Gespräch mit der britischen 'Metro' und legte nach: "Das ist die Wahrheit, eine Tatsache! Und es wird sich niemals ändern, das sind eben kulturelle Unterschiede. Ich genieße die Arbeit mit Britinnen - das macht das Leben viel einfacher."

Gut, dass der gebürtige Spanier im Job seiner Leidenschaft nachgehen darf: In 'The Face of an Angel' stand er neben Model und Schauspielerin Cara Delevingne (21) und Kate Beckinsale (40, 'Aviator') vor der Kamera - beide Damen kommen aus London. "Cara ist jung und versprüht viel positive Energie. Wenn ich mit ihr drehe, erinnert es mich an meine eigenen Anfänge", grinste Brühl. "Sie und Kate sind sehr witzig." 

Zuletzt machte Daniel Brühl mit seiner Rolle als Rennlegende Niki Lauda (64) in 'Rush - Alles für den Sieg' von sich Reden. Der Part war allerdings nicht leicht für den Frauenschwarm: "Es war eine riesige Verantwortung, vor allem, weil Niki in meiner Heimat immer noch eine Legende ist", erklärte er. "Ich wuchs in Köln auf, dort war er ein Held." Gut nur, dass dieser Held sehr zufrieden war mit Brühls Darstellung und ihn öffentlich lobte. "Es ist schön zu wissen, dass er den Film und meine Leistung mochte", schwärmte Daniel Brühl und untermauerte: "Er ist herrlich undiplomatisch - wenn er es nicht gemocht hätte, hätte er es sofort gesagt."

© Cover Media

— ANZEIGE —