Daniel Brühl: Das gehört alles dazu

Daniel Brühl: Das gehört alles dazu
Daniel Brühl © Cover Media

Daniel Brühl (37) blickt ohne Reue auf seine Karriere zurück.

- Anzeige -

Schwere Zeiten und Misserfolge

Der Schauspieler ('Inglourious Basterds') gehört schon seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten Darstellern des Landes, mittlerweile feiert er auch in Hollywood große Erfolge. Zwar ist er nicht mit allen seinen Filmen zufrieden, dennoch würde er aus heutiger Sicht nichts anders machen.

"Im Rückblick bereue ich herzlich wenig", versicherte er im Interview mit 'stern.de'.

Seinem jüngeren Ich würde er lediglich raten, sich nicht so viele Gedanken zu machen. "Denn am Ende des Tages kann man eh nicht viel beeinflussen. Ich habe nämlich schon immer gern in der Vergangenheit herumgerührt", gab er zu, heute habe er aber erkannt, dass das nichts bringe. "Ich weiß jetzt: Die Zeiten, in denen es nicht so gut läuft, in denen ich mich nicht so toll gefühlt habe, gehören einfach dazu. Die waren auch wichtig, damit es irgendwann wieder gut läuft. Ich finde manche Filme nicht so berauschend, die ich gemacht habe. Und einige, die ich nicht machen wollte, sind Erfolge geworden."

Eine Sache würde Daniel aber dann doch ändern: Vor Jahren nahm er sich die Kommentare, die er auf irgendwelchen Internetseiten über sich las, tatsächlich zu Herzen. "Ich habe damals den fatalen Fehler gemacht, Kommentare von irgendwelchen frustrierten Leuten zu lesen, und da habe ich das Gift gesehen, das da verspritzt wird", sagte er der 'Berliner Zeitung'. "Das ist irre! Wirklich irre! Auch tragisch irgendwie! Was sind das für Leute?" Heute lässt sich Daniel Brühl davon aber nicht mehr ärgern. "Da versaut man sich den Tag."

Cover Media

— ANZEIGE —