Dana Schweiger: Zurück nach Amerika? Klar!

Dana Schweiger
Dana Schweiger © Cover Media

Dana Schweiger (46) kann sich vorstellen, eines Tages in die USA zurückzukehren.

- Anzeige -

Aber nicht jetzt

"Yes!!! Amerika ist meine Heimat, auch wenn Deutschland ein Stück Zuhause für mich bedeutet", sagte die Unternehmerin und Ex von Til Schweiger (50, 'Keinohrhasen') im Gespräch mit 'Frau im Spiegel'. "Ich bin 1991 das erste Mal nach Deutschland gekommen und habe Til kennengelernt, aber Malibu war und ist unser erstes Zuhause. Hier sind unsere Kinder aufgewachsen, bis wir 2004 nach Deutschland gekommen sind." Allzu bald aber wird das ehemalige Model aber nicht aus Deutschland weggehen, obwohl ihre Schwester und ihre Eltern in Seattle leben. "Ich würde mich freuen, irgendwann wieder mehr Zeit mit ihnen verbringen zu können. Aber dafür müssen erst einmal meine Kinder ihre Schule beendet haben", betonte Dana.

Inzwischen leben drei von vier Kids bei Papa Til, Valentin (18), Luna (17), und Lilli (15). Nur Nesthäkchen Emma (11) wohnt noch bei Dana. "Wir sind verteilt. Ich nenne es immer: Das organisierte Chaos", lachte die stolze Mama und beschrieb, wie es ihr damit geht, dass ihre Kids langsam auf eigenen Beinen stehen: "Auf der einen Seite bin ich stolz, dass sie so eigenständig sind, auf der anderen Seite merke ich, dass sie mich immer weniger, oder besser gesagt, anders brauchen."

Til und Dana heirateten 1995 und gaben im November 2005 ihre Trennung bekannt. Die beiden verloren nie auch nur ein böses Wort übereinander, gelten im Gegenteil als gute Freunde. Mit der Scheidung hatten sie es auch nie eilig. Trotzdem musste der Schritt ja eines Tages kommen und so bestätigte Dana Schweiger heute gegenüber 'Gala', dass die offizielle Trennung von ihrem Mann nun vollzogen sei. "Es war eine formelle Sache", so der kurze Kommentar der Amerikanerin.

 

Cover Media

— ANZEIGE —