Dana Schweiger wandert mit Tochter Emma Schweiger nach Amerika aus

Dana und Emma Schweiger wandern aus
Dana und Emma Schweiger ziehen gemeinsam in die USA © picture alliance / dpa, Ursula Düren

Ist das das Ende für Emmas Schauspielkarriere?

Dana Schweiger zieht es zurück in ihre Heimat USA und nimmt ihre jüngste Tochter Emma mit. Til Schweigers Patchwork-Familie steht vor einer zweiten großen Zerreißprobe.

- Anzeige -

Emma Schweiger ist 13 Jahre alt, als Schauspielerin erfolgreich und spätestens seit ‚Honig im Kopf‘ ein Kinderstar. Doch jetzt wird sie Deutschland verlassen – gemeinsam mit ihrer Mutter zieht sie in die USA. Raus aus dem Rampenlicht - ist das vielleicht sogar das Umzugsmotiv von Til Schweigers Exfrau Dana? „Emma hat jetzt fünf oder sechs Filme für Til gedreht und sich das doch verdient“, findet Dana Schweiger im Interview mit RTL 'Exclusiv'. „Ich bin jetzt seit zwölf Jahren in Deutschland und meine Familie vermisst mich. Und Emma wünscht sich sehr, nach Malibu zu gehen und sie wird dort die Schule besuchen.“

Von Hamburg geht es nach Los Angeles. Über 9.000 Kilometer Luftlinie trennen Dana und Emma dann vom Rest der Familie. Von der 17-jährigen, kunstinteressierten Lilli, der 19-jährigen Springreiterin Luna, dem 20-jährigen Kamera-Assistenten Valentin und von Til Schweiger.

„Ich habe einen Wohnsitz hier und einen Wohnsitz da“, erklärt die Amerikanerin. Es wird sich jetzt nur umkehren. Es merkt keiner, dass wir jetzt auch schon teilweise in Malibu sind. Ich glaube, das ist nicht so schlimm, die Welt ist doch klein.“

Wann es losgeht und warum Emma unbedingt aus Deutschland weg möchte, sehen SIE im Video.

— ANZEIGE —