Damit schießen die "Ghostbusters"-Frauen scharf

Damit schießen die "Ghostbusters"-Frauen scharf
Die weiblichen "Ghostbusters" scheinen genauso gut gerüstet wie ihre männlichen Vorgänger © Twitter/Paul Feig

Wer sich eine weibliche Version der "Ghostbusters" immer noch schwer vorstellen kann, sollte sich einmal auf dem Twitter-Account von Regisseur Paul Feig (52, "Spy - Susan Cooper undercover") umsehen. Nachdem er am Montag unter dem Hashtag "#whatyougonnawear" bereits einen ersten Blick auf die Anzüge der Geisterjägerinnen gewährte, twitterte er am Dienstag ein Bild eines Protonenstrahlers, der bei Fans der Komödien-Klassiker für nostalgische Gefühle sorgen dürfte.

- Anzeige -

#whatyougonnashoot

Um beim Thema zu bleiben, versah er das Bild mit dem Hashtag "#whatyougonnashoot" - in Anspielung auf den legendären Soundtrack von Ray Parker Jr.. Feigs "Ghostbusters"-Neuauflage mit Kristen Wiig (41, "Brautalarm"), Melissa McCarthy (44, "Mike & Molly"), Kate McKinnon (31) und Leslie Jones (47) soll 2016 in die Kinos kommen.

spot on news

— ANZEIGE —