Hollywood Blog by Jessica Mazur

Dallas is back: Premiere ein voller Erfolg!

Dallas is back: Premiere ein voller Erfolg!
Dallas is back: Premiere ein voller Erfolg! © Bildquelle: Wenn

von Jessica Mazur

Als ich mir heute im 'Coffee Bean Sunset' Ecke Fairfax meine tägliche Ration Vanilla-Latte holte, wurde ich in der Schlange Zeuge folgender Konversation. Frau 1: Ich bin ja so froh, dass er wieder da ist. Frau 2: Ich auch! Mir ist erst jetzt klargeworden, wie sehr ich ihn vermisst habe. Wie bitte? Sind wir hier bei den Mormonen? Teilen die beiden Frauen sich etwa einen Mann? Nicht ganz. Die beiden Ladys vor mir an der Kasse sprachen nämlich nicht von ihrem Loverboy, sondern von DEM TV-Fiesling aller Zeiten: J.R. Ewing.

- Anzeige -

Ja, es ist soweit: DALLAS IS BACK. Gestern Abend lief bei uns im US Fernsehen die erste Folge der Neuauflage der 80er-Jahre-Kultsendung. Und die Frage des Tages lautete in Hollywood tatsächlich Und? Hast du's auch gesehen? Ich hab's gesehen. Obwohl ich Neuauflagen und Remakes von Kultserien sehr kritisch gegenüber stehe. Geht ja meistens in die Hose... Trotzdem musste ich ein wenig schmunzeln, als mit dem Vorspann die berühmte 'Dallas'-Anfangsmelodie erklang. Mann, ist das lange her! 60 Minuten später dann das erstaunliche Résumé: Wow, das war richtig gut!

Klar, der Zahn der Zeit hat auch an den Bewohnern der Southfork Ranch genagt Bobby hat Krebs, J.R. ist im Altenheim aber die Streitlust der Ewing Family ist nach wie vor im besten Alter. Die Handlungsstränge wurden auf den neusten Stand gebracht so ist plötzlich von erneuerbaren Energien die Rede aber im Grunde ist alles beim Alten in Texas: es geht um Öl, Geld und jede Menge Intrigen. Mehr will ich an dieser Stelle gar nicht verraten, denn es wird sicherlich nicht lange dauern, bis das neue Dallas auch im deutschen Fernsehen zu sehen sein wird. Der Start war nämlich ein voller Erfolg.

Zur Premiere von 'Dallas Reloaded' schalteten mehr Zuschauer ein, als zu jeder anderen Serie im US Kabelfernsehen in diesem Jahr. Und das Erstaunliche: (Fast) Alle sind begeistert. Ich LIEBE es. Schon wieder seriensüchtig nach nur einer Folge, hieß es heute auf 'HollywoodLife.com'. Der Dallas-Neustart trifft auf Öl, schwärmte die 'LA Times'. Und eine Umfrage auf 'People.com' zeigt, dass es über 80 Prozent der Zuschauer gar nicht erwarten können, dass es nächste Woche weiter geht. Ein Erfolg auf ganzer Linie also. Wer hätte das gedacht? Ich zumindest nicht. Aber J.R. Ewing ist eben immer noch der ultimative Strippenzieher!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.