Dakota Johnson: Weniger ist mehr

Dakota Johnson: Weniger ist mehr
Dakota Johnson © Cover Media, CoverMedia

Simple Hautroutine

Dakota Johnson (27) setzt auf Minimalismus.

Die Schauspielerin ('50 Shades of Grey') ist mit einer elfenbeinfarbenen Haut gesegnet, bei der keine Pickel oder sonstige Makel erkennbar sind. Nun wollen wir natürlich alle wissen, auf welche Wundermittel sie bei ihrer Hautpflege setzt - doch Dakota muss uns da nahezu enttäuschen: "Ich habe wirklich die einfachste Routine: Ich wasche mein Gesicht morgens und abends, danach trage ich Feuchtigkeitscreme auf. Während des Tages benutze ich noch Sonnenschutz", verriet sie gegenüber 'Glamour.com'. "Jetzt gerade bevorzuge ich Produkte von Lancer."

Immerhin einen kleinen Tipp hat Dakota Johnson aber noch parat, zumindest wenn es um Make-up und das richtige Auftragen von Wimperntusche gibt. Den hat sie von ihrer Großmutter Tippi Hedren (87, 'Die Vögel') vererbt bekommen. "Sie erklärte mir, dass du beim Auftragen von Mascara, wenn du den Spiegel tief hältst und nach unten schaust, die meisten deiner Wimpern vom Ansatz bis zu den Spitzen erreichst. Und natürlich hat sie recht! Sie ist ein verdammter Filmstar, eine Legende!", schwärmte Dakota.

Als neues Gesicht des Parfüms Gucci Bloom wissen wir nun auch, wie die schöne Brünette duftet - nämlich nach Tuberose, Jasmin und Rangunschlinger. "Meine Mutter [Melanie Griffith] hat das gleiche Parfüm schon mein ganzes Leben lang getragen. Das beruhigt mich immer sehr", meinte Dakota Johnson.

Cover Media