Dakota Johnson und Jamie Dornan: Fans dürfen sich auf mutige Sexszenen freuen

Dakota Johnson und Jamie Dornan: Fans dürfen sich auf mutige Sexszenen freuen
Dakota Johnson und Jamie Dornan zeigen auch im zweiten Teil von 'Fifty Shades' jede Menge Körpereinsatz. © Cover Media, CoverMedia

Dreh am geschlossenen Set

Marcia Gay Harden (57) wurde, wie die meisten anderen 'Fifty Shades of Grey'-Schauspieler, bei den Sexszenen von Dakota Johnson (26) und Jamie Dornan (34) vom Set verbannt.

- Anzeige -

Die Oscarpreisträgerin, die in den Erotikfilmen die Mutter von Christian Grey alias Jamie spielt, muss sich ebenso wie die Fans gedulden, bis sie die heißen Sexszenen zwischen Jamie und Dakota im zweiten Teil 'Gefährliche Liebe' sehen darf. Denn wie schon beim ersten Film waren beim Dreh nur die beiden Hauptdarsteller sowie wenige Crew-Mitglieder anwesend.

In einem Interview mit 'Access Hollywood Live' verriet Marcia, dass die Szenen an einem "geschlossenen Set" gedreht wurden. Gleichzeitig lobte sie ihre jungen Kollegen für deren Mut, die heißen Situationen vor laufenden Kameras nachzuspielen. Ein Sex-Shooting verlange den Darsteller schließlich viel ab. "Ich ziehe meinen Hut vor Dakota und Jamie … Das kann sehr anstrengend und emotional sein. Sie haben es einfach wunderbar gemacht und es in diesem sexy und erregenden Rahmen gehalten."


Trailer zu 'Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe'
Trailer zu 'Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe' Heiße Zungen-Spiele unter der Dusche 00:01:56
00:00 | 00:01:56

Für den Film stand Marcia auch mit Hollywoodikone Kim Basinger (62) vor der Kamera und war von dieser Möglichkeit begeistert. Kim spielt die Verführerin Elena Lincoln, die den jungen Christian einst zu ihrem Sexsklaven gemacht und damit seine Lust an SM geweckt hat. Eine Szene mit der Hollywood-Ikone hat es Marcia ganz besonders angetan: "Da gibt es eine Party, sie kommt herein und die beiden [Elena und Christian] streiten sich. Ich verstehe, was mit ihnen passiert … sie hat ihn missbraucht und ich schlage sie … Kim und ich haben diese Szene immer und immer wieder gedreht; wir konnten den Schlag ins Gesicht einfach nicht machen. Aber in meiner Rolle bin ich eine Bärenmutter. Wenn jemand meine Kinder verletzt, dann greife ich sie an."

Dass die Fans den zweiten Teil von 'Fifty Shades of Grey' ebenso wie den ersten Teil lieben werden, daran zweifelt Marcia Gay Harden nicht: "Der Film hält sich sehr ans Drehbuch. Er ist sehr sexy, sehr erotisch, aber der Drehpunkt ist der, dass es um Liebe geht."

'Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe' mit Dakota Johnson und Jamie Dornan kommt am 9. Februar 2017 in die deutschen Kinos.

Cover Media

— ANZEIGE —