Daisy Ridley: Ich spiele die Hauptrolle?

Daisy Ridley: Ich spiele die Hauptrolle?
Daisy Ridley © Cover Media

Daisy Ridley (23) war sich gar nicht bewusst, wie groß ihre Rolle bei 'Star Wars: Das Erwachen der Macht' sein würde.

- Anzeige -

Absolut null Plan

Die Schauspielerin ('Mr. Selfridge') hatte im Vorfeld nur kleine Rollen im britischen Fernsehen gespielt und war ganz aus dem Häuschen, als sie einen Part in dem Blockbuster ergattern konnte. Bei der riesigen Geheimhaltung im Vorfeld des Projekts konnte sie auch gar nicht wissen, wie wichtig ihr Charakter im Film sein würde.

"Als ich zum Vorsprechen war, wusste ich zwar, dass es für eine gute Rolle sein würde. Aber ich habe überhaupt nicht realisiert, wie wichtig Rey für den Film ist! Also habe ich es gelesen und dachte mir nur 'Aahh, oh my God!'", lachte die brünette Schönheit im Interview mit 'Melty'.

Daisy hatte auch allen Grund, sich zu freuen, denn mit der Rolle der Rey ist ihr ein Platz in der Filmgeschichte sicher. Überall auf der Welt schlugen sich Fans die Nächte um die Ohren, um den siebten Film der Star-Wars-Saga als erstes sehen können, denn der Film startete heute [17. Dezember] in den Kinos. Es ist jetzt schon ziemlich sicher, dass er sämtliche Rekorde an der Kinokasse brechen wird. Das bedeutet für die unbekannten Stars der Produktion, dass sie in Handumdrehen weltberühmt werden.

Daisy genoss vor ein paar Wochen beim Interview mit der 'New York Times' noch ihre Anonymität, die mit der Veröffentlichung des Filmes vorbei sein wird: "Ich denke mir 'Freu dich, solange es noch so läuft'. Da war ein Typ, der mich schon erkannt hat und ich hab stundenlang mit ihm geplaudert. Er hat wahrscheinlich gedacht 'Ich wollte doch nur ein Foto haben'", lachte Daisy Ridley, die sich in Zukunft sicherlich nicht mehr so viel Zeit für ihre Fans nehmen kann.

Cover Media

— ANZEIGE —