Cyndi Lauper stand nie in Konkurrenz mit Madonna

Cyndi Lauper: Keine Konkurrenz für Madonna
Cyndi Lauper © Cover Media

Cyndi Lauper (62) sah sich nie als Rivalin von Madonna (57).

- Anzeige -

Liebe statt Missgunst

Die Sängerin ('Time After Time') veröffentlichte 1983 mit 'She's So Unsual' ihr erstes Album - im selben Jahr brachte auch Madonna ('Frozen') ihr Debütalbum heraus. Das allein machte sie nicht zu Konkurrentinnen: "Sie ist toll", urteilte Cyndi gegenüber dem britischen Magazin 'Event' über ihre Kollegin. "Sie war immer toll. Man konnte uns aber nicht vergleichen. Ich habe es immer gehasst, wenn die Medien uns gegeneinander ausspielen wollten. Ich habe nie Konkurrenz gespürt, nur, wenn die Medien es so wollten."

Die Musikerin fand indes, dass beide ihre eigenen Stärken hätten. "Man sagte, dass ich talentierter sei. Vielleicht bei einigen Dingen. Schwesternschaft ist schon eine wichtige Sache und jeder beeinflusst jeden. Wenn wir das nicht tun würden, gäbe es gar kein Grund, auf der Welt zu sein."

Mittlerweile hat sie auch eine andere "Schwester" gefunden: Lady Gaga (30, 'Poker Face'). "Ich war mit meiner kleinen Schwester unterwegs. Sie fing an zu tanzen und ich sagte 'So habe ich auch mal getanzt'. Da drehte sie sich um und erklärte 'Cyn, was meinst du wohl, von wem ich das gelernt habe?!'", freute sich sich Cyndi Lauper über ihren Einfluss auf die jüngere Generation.

Cover Media

— ANZEIGE —