Cuba Gooding Jr.: Tod seines Vaters gibt Rätsel auf

Cuba Gooding Jr. (r.) mit seinem Vater im Jahr 2002
Cuba Gooding Jr. (r.) mit seinem Vater im Jahr 2002, als er seinen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen hat. © Getty Images

Cuba Gooding Sr. wurde 72

Schauspieler Cuba Gooding Jr. (49, 'Jerry Maguire - Spiel des Lebens') trauert um seinen Vater. Der populäre Soulsänger Cuba Gooding Sr. ist im Alter von 72 Jahren gestorben. 

Cuba Gooding Jr. trauert um seinen Vater

Sein Sohn postete ein Foto auf seinem Instagram-Account, das seinen Vater gemeinsam mit seinen Kollegen der Soul- und R&B-Formation 'The Main Ingredient' zeigt. Die Männer sind oben ohne abgelichtet. Dazu schrieb der 49-Jährige: "Ewig während..."

Eternal...

Ein Beitrag geteilt von Cuba Gooding Jr (@cubagoodingjr) am

Todesursache von Cuba Godding Sr. noch unklar

Wie US-Medien übereinstimmend berichten, starb Cuba Gooding Sr. in einem Auto. Die Polizei von Los Angeles bestätigte 'Entertainment Weekly', dass ein Mann tot in einem Wagen im kalifornischen Woodland Hills aufgefunden wurde, gab jedoch nicht dessen Identität preis. Die Todesursache ist noch unklar, ein Fremdverschulden wird allerdings ausgeschlossen. Nach Informationen des US-Senders KABC waren im Fahrzeug mehrere Flaschen Alkohol sowie Drogen-Utensilien. Es sei ein natürlicher Tod ebenso möglich wie eine Überdosis.

Cuba Gooding Sr. war der Leadsänger der Soul- und R&B-Formation 'The Main Ingredient'. Sie feierten ihre größten Erfolge in den 1970er Jahren. Ihre bekanntesten Hits waren 'Everybody Plays the Fool' und 'Just Don't Want to be Lonely'. Der gebürtige New Yorker war zweimal mit Shirley Gooding verheiratet. Sie trennten sich einst 1974 nach zwölf Jahren Ehe, doch heirateten erneut im Jahr 1995. Sie haben gemeinsam vier Kinder. Oscar-Gewinner Cuba, Omar, ein Schauspieler und Rapper, April, eine Schauspielerin und Tommy, ein Musiker.

spot on news