Crystal Harris: Ein selbstständiges Playmate

Das Playmate Crystal Harris
Die Karriere des Playmates Crystal Harris © REUTERS, FRED PROUSER

Playmate, Reality-TV und Badeanzüge

Ihr Leben wurde 2010 zur Reality-Show, als in der Hefner-Villa die Serie ‘The Girls of the Playboy Mansion’ gedreht wurde.

- Anzeige -

Sie wirkte in der sechsten Staffel mit. Bereits im Dezember 2009 war sie Playmate des Monats geworden. Sie war auch in anderen Reality-TV-Shows zu sehen, wie ‘Kendra’, ‘Holly Madison’ und der Reality-TV-Serie ‘The Hills’. Im Pilot zu dem Serien-Ableger ‘The Girls Next Door: The Bunny House’ hatte sie ein Jahr später ihren ersten Auftritt. Außerdem hat sie einen Plattenvertrag mit der Organica Music Group und veröffentlichte 2011 und 2013 insgesamt drei Singles. 2012 arbeitete sie mit der australischen Designerin Vanessa Bryce zusammen und entwarf Badeanzüge für ihre Kollektion ‘Veve glamour Swimwear’. Über ihre Web-Site verkauft sie unter dem Namen Crystal Hefner inzwischen eine eigene Loungewear-Kollektion.

— ANZEIGE —