Cristiano Ronaldo: Baby in Klinik

Cristiano Ronaldo: Baby in Klinik
© Getty Images, Bongarts

Ist der Kleine ernsthaft krank?

Das vier Wochen alte Baby von Star-Kicker Cristiano Ronaldo wurde am Mittwoch in eine Privatklinik an der portugiesischen Algarve gebracht, wie die britische 'Sun' berichtet. Ob das Kind krank ist oder lediglich für eine Routineuntersuchung in das Krankenhaus gebracht wurde, ist nicht bekannt. Dennoch schlug der Aufenthalt große Wellen in den internationalen Medien.

- Anzeige -

Nach einem Aufenthalt von zwei Stunden konnte das Baby wieder nach Hause gebracht werden. Zuvor hatte eine unbekannte Frau den Kleinen dorthin gebracht, begleitet von Ronaldos Schwester Katia und dessen Cousine. Ronaldo selbst wurde nicht gesehen, wie das britische Blatt berichtet. Mittlerweile befindet sich der Kleine allerdings wieder in der Obhut seines Vaters in dem portugiesischen Örtchen Vilamoura.

Zur Mutter des Babys hatte sich Ronaldo bislang nicht geäußert. Zuletzt mutmaßte man, dass der Fußballer eine Leihmutter beauftragt haben könnte, sein Kind auszutragen.

(Bild: getty)

— ANZEIGE —