Courtney Thorne-Smith – die Serienschönheit

Courtney Thorne-Smith entschied sich für ein Leben als Schauspielerin - und wurde dafür belohnt
Die Schauspielerin Courtney Thorne-Smith © picture-alliance/ dpa, Abaca Gregorio Binuya

Courtney Thorne-Smith - Sie überwand ihre Schüchternheit und wurde Schauspielerin

Courtney Thorne-Smith wurde am 8. November 1967 in San Francisco, im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien geboren. Die Tochter eines Computermarkt-Forschers sowie einer Therapeutin wuchs mit ihrer älteren Schwester Jennifer, in Menlo Park, einem kleinen Vorort im Süden von San Francisco auf. Als Courtney Thorne-Smith sieben Jahre alt war, ließen sich ihre Eltern scheiden. Sie war als Kind sehr schüchtern, weshalb sie die ‚Waldorf‘-Schule besuchte. Diese half ihr dabei, sich ihrer Schüchternheit zu stellen und sich zu öffnen.

- Anzeige -

In der vierten Klasse wechselte sie auf eine öffentliche Schule. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie schon ihre Leidenschaft für die darstellenden Künste entdeckt. Nach der Elementary School besuchte Courtney Thorne-Smith die ‚Tamalpais High School‘ sowie die ‚Menlo-Atherton High School‘. Nach der Highschool lebte sie ihre Leidenschaft zur Schauspielerei aus und studierte das Fach Schauspiel an der ‚Ensemble Theatre Company‘.

Da ihre ersten Versuche in der Film- und Fernsehwelt erfolgreich waren, entschied sie sich dazu, nicht mehr aufs College zu gehen. Da sie sich nunmehr voll und ganz der Schauspielerei widmen wollte, zog sie nach Los Angeles. Die ‚Stadt der Engel‘ brachte ihr viel Glück. An Neujahr 2007 heiratete Courtney Thorne-Smith den Medienunternehmer Roger Fishman. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn, Jacob ‚Jake‘ Emerson, welcher im Jahr 2008 geboren wurde.

— ANZEIGE —