Courtney Love: Sie drohte ihrer Tochter mit Selbstmord

Courtney Love: Sie drohte ihrer Tochter mit Selbstmord
© Dimitri Halkidis / WENN, DH1

Erschütterndes Gerichtsprotokoll veröffentlicht

Die wenigsten wird es überraschen, dass die Witwe von 'Nirvana'-Sänger Kurt Cobain, Courtney Love, ziemlich durchgeknallt zu sein scheint. Wie schwer es aber ihre eigene Tochter Frances mit der Sängerin hat – das wird einem bewusst, wenn man die erschütternden Details eines Gerichtsprotokolls liest, das nun aufgetaucht ist und von 'radaronline.com' in Auszügen veröffentlicht wurde.

- Anzeige -

Im Jahr 2009 hatte die damals 16-jährige Frances Bean Cobain vor Gericht geschildert, wie das Leben mit ihrer schwer medikamenten- und drogensüchtigen Mutter sei und auf eine einstweilige Verfügung gedrängt, damit diese sich ihr nicht mehr nähern sollte. In ihrer beeidigten Aussage gab Frances zu Protokoll, dass ihre Mutter Courtney "so lange ich denken kann" Drogen und Medikamente nehme. Dazu esse sie so gut wie nichts – und rauche regelmäßig im Bett. "Oft schläft sie in ihrem Bett beim Rauchen ein, und ich habe ständig Angst, dass sie ein Feuer auslöst (was mindestens schon dreimal passiert ist)."

Aber damit nicht genug: Einmal sei ihre Mutter so ausgeflippt, dass sie ihre Tochter mitten in der Nacht zu einem Streit mit ihrem damaligen Freund zerrte und dort vollkommen die Kontrolle verlor. "Sie stand barfuß vor seinem Haus, schrie ihn an, warf Steine und drohte, das Haus niederzubrennen. Zwar waren seine Kinder daheim, aber das hielt sie nicht von ihrer Raserei ab", so Frances laut Gerichtsprotokoll.

Auch Haustiere hatten es bei ihrer Mutter nicht leicht: Ein Katzen- oder Hundeleben konnte schon mal schnell vorbei sein, wenn der Hund versehentlich die offen herumliegenden Pillen schluckte und daran starb, oder die Katze sich im haufenweise herumstehenden Müll versehentlich selbst erdrosselte.

Einmal drohte Courtney ihrer Tochter sogar mit Selbstmord und wollte vom Balkon springen. Wie geht ein Teenager mit einem solch unberechenbaren Verhalten nur um? Das Gericht hatte nach diesen Schilderungen damals zumindest das einzig Richtige getan: Der Klage der Tochter stattgegeben und verfügt, dass sich Courtney ihrer Tochter nicht mehr nähern durfte.

(Bildquelle: Wenn)

— ANZEIGE —