Courtney Love liebt One Direction

One Direction
One Direction © Cover Media

Courtney Love (50) liebt die Jungs von One Direction.

- Anzeige -

Im Selfie-Rausch

Die Frontfrau der Band Hole ('Awful'), die bis zu dessen Tod mit Kurt Cobain (†27, 'Come as You Are') verheiratet war, ist eigentlich für härtere Musik bekannt, scheint aber augenscheinlich Gefallen an der britischen Boyband ('Steal My Girl') gefunden zu haben. Das wurde am Wochenende bei der Aftershow-Party der Comedy-Sendung 'Saturday Night Live' offensichtlich, wo die Jungs und die Rock-Ikone sich trafen. So schoss Courtney sogar ein Bild mit Louis Tomlinson (22) und postete dies mit den Worten "Gute Zeiten mit ein paar tollen Jungs" auf Twitter.

"Louis genoss es, mit Courtney zu reden, da er ein Fan von ganz verschiedener Musik ist. Er liebt es, dass sie zum Rockadel gehört", verriet ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. "Harry redete auch eine Weile mit ihr. Es war witzig, da Courtney ganz klar ein großer Fan und darauf erpicht war, solange zu bleiben, bis sie ihre Selfies mit der Band bekam."

Die Gruppe, zu der neben Louis Tomlinson und Harry Styles (20) noch Niall Horan (21), Liam Payne (21) und Zayn Malik (21) gehören, ist momentan schwer beschäftigt und ruht sich auch so kurz vor Weihnachten nicht auf ihren Lorbeeren aus. So waren die Jungs gestern zu Gast in der 'Tonight Show' mit Jimmy Fallon (40) und sangen gemeinsam mit ihm und der Band The Roots den Hit 'Santa Claus is Coming to Town'. Dieser Auftritt, bei dem sie auf Schulinstrumenten spielten und Pullover mit Weihnachtsmotiven trugen, machte der Truppe sichtlich Spaß.

Doch nachdem sie das ganze Jahr für ihr neuestes Album 'Four' und die dazugehörige Tour unterwegs waren, sind One Direction jetzt sicher auch froh, für die Festtage nach Hause zu ihren Liebsten zu dürfen, bevor es dann im Februar mit ihrer Konzert-Reihe weitergeht.

Cover Media

— ANZEIGE —