Courtney Love: Bitte nicht weinen!

Courtney Love
Courtney Love © Cover Media

Courtney Love (49) kann es nicht haben, wenn ihre Fans vor ihr in Tränen ausbrechen.

- Anzeige -

Damit kann ich nicht umgehen

Die Rock-Röhre ('Violet') brachte gerade erst die Doppelsingle 'You Know My Name/Wedding Day' heraus und versucht, ihre Band Hole wieder startklar zu machen. Wegen des neuen Materials hat sie auch schon einige Auftritte hingelegt, wobei sie zugeben muss, dass sie mit der Bewunderung einiger Fans so ihre Probleme hat. "Die Frauen können mir gegenüber genauso verliebt sein, wie sie es bei einem männlichen Rockstar wären", überlegte Love gegenüber der britischen Zeitung 'The Guardian'. "Ich weiß nicht, wie ich mit dieser Energie umgehen soll, also nehme ich sie mit auf mein Zimmer und vielleicht nehmen wir Drogen oder ich lasse sie meine Kleider anziehen, mache viele Fotos, Selfies. Das ist auch mit meinen ganzen Babydolls passiert - ich habe sie verschenkt!"

Vor Kurzem spielte die blonde Sängerin in einem Coffeeshop in London einen Überraschungs-Gig, bei dem viele Fans dabei waren, die ihr schon seit Jahren hinterher reisen. Einige brachen vor Freude in Tränen aus, was zu viel für die Mutter einer Tochter war: "Hört sich das so an, als wäre ich kalt? Aber ich kriege davon irgendwie keinen Kick."

Neben der Musik verfolgt Courtney viele weitere Leidenschaften: Sie hat eine Kleiderlinie, war schon auf der Kinoleinwand zu sehen und spielte auch auf ein weiteres Projekt an: "Gestern dachte ich darüber nach zu versuchen, in Oxford oder Cambridge aufgenommen zu werden, einfach für vier Jahre zu verschwinden und zu studieren, aber ich konnte mich für kein Fach entscheiden."

Vielleicht wäre Psychologie etwas für Courtney Love, dann würde sie sich von weinenden Fans möglicherweise nicht mehr so überfordert fühlen.

Cover Media

— ANZEIGE —