Courteney Cox und Johnny McDaid haben sich verlobt

Courteney Cox und ihre beste Freundin Jennifer Aniston.
Courteney Cox und Jennifer Aniston sind beide zeitgleich verlobt. © Mandatory Credit: FayesVision/WENN.com, FS2

Doppeltes Verlobungsglück bei Courteney Cox und Jennifer Aniston

Erst vor wenigen Tagen sorgte ein funkelnder Klunker an ihrem Ringfinger für Verlobungsgerüchte, nun gibt es die Bestätigung: Nach Jennifer Aniston hat auch ihre beste Freundin aus 'Friends'-Zeiten, Courteney Cox, wieder Glück in der Liebe. Via Twitter gab die Schauspielerin jetzt bekannt: "Ich habe mich mit ihm verlobt!" Dazu postete sie ein süßes Selfie mit ihrem Liebsten, 'Snow Patrol'-Musiker Johnny McDaid.

- Anzeige -

Wann die Hochzeitsglocken läuten werden, haben die beiden noch nicht verkündet. Wenn es aber in dem Eiltempo weitergeht wie bislang - die Verlobung folgte nach gerade mal acht Monaten Beziehung - kann es mit der Hochzeit nicht mehr lange dauern.

Für die 50-Jährige wäre es bereits die zweite Ehe. Mit Schauspielkollege David Arquette war Cox von 1999 bis 2013 verheiratet. Nach dreijähriger Trennungsphase reichte er im Juni 2012 die Scheidung ein, am 28. Mai 2013 waren die beiden dann offiziell geschiedene Leute. Aus ihrer Ehe stammt die gemeinsame Tochter Coco (9). Für den 37-jährigen McDaid wäre es die erste Hochzeit.

Courteney Cox und Johnny McDaid gaben bei Twitter mit diesem Bild ihre Verlobung bekannt.
Courteney Cox und 'Snow Patrol'-Musiker Johnny McDaid haben sich verlobt.

Nach vielen gescheiterten Männerbeziehungen scheint auch ihre BFF (Best Friend Forever) Jennifer Aniston endlich den perfekten Mann fürs Leben gefunden zu haben. Nun stehen beide Hollywood-Beautys in den Startlöchern für die zweite Ehe. Wer es wohl als Erste vor den Traualtar schafft?

Jennifer Aniston und ihr Justin Theroux sind seit August 2012 verlobt. Nach immer wieder aufkeimenden Trennungsgerüchten sah man das Paar bei Justins Premiere von 'The Leftovers' Mitte Juni in New York seit Monaten wieder gemeinsam auf dem roten Teppich. Die beiden wirkten wie zwei Frischverliebte, die ihre Augen und Hände nicht voneinander lassen konnten.

Die gemeinsame Phase, die Aniston und Cox nun durchleben, dürfte ihre Freundschaft nur noch mehr stärken. Erst Anfang des Jahres verriet Aniston im Interview mit dem 'More'-Magazin: "Ich habe häufig in ihrem Gästezimmer geschlafen", so die 45-Jährige. "Ohne zu viel über mein Privatleben verraten zu wollen, aber was ich sagen kann ist, dass sie für mich da war und durch dick und dünn mit mir gegangen ist!"

Bildquelle: WENN / Twitter

— ANZEIGE —