Courteney Cox: Ihr Ex als Trauzeuge?

Courteney Cox: Ihr Ex als Trauzeuge?
Courteney Cox © Cover Media

Courteney Cox (50) findet es wichtig, ihren Exmann in ihre zweite Hochzeit zu involvieren. Schließlich sind sie noch immer gute Freunde.

- Anzeige -

David muss dabei sein

Im Juni 2014 verlobten sich die Schauspielerin ('Cougar Town') und der Snow-Patrol-Musiker (38, 'Life Is Beautiful') nach knapp einem Jahr Beziehung. Für Courteney ist es nicht das erste Mal, dass sie vor den Traualtar schreitet: Elf Jahre war sie mit ihrem Kollegen David Arquette (43, 'Scream 4') verheiratet. Auch bei ihrer zweiten Hochzeit soll ihr Ex eine wichtige Rolle spielen. "Courteney hat David gefragt, ob er sie zum Traualtar geleitet", verriet ein Insider dem britischen 'Closer'-Magazin. "Ihr Vater starb 2001 und ihren Freunden erzählte sie, dass es ganz natürlich für sie sei, dass David sie dorthin geleitet. Schließlich stehen sich beide sehr nahe und freuen sich für den jeweils anderen, dass sie ein neues Kapitel starten."

Die beiden Schauspieler gaben sich 1999 das Ja-Wort, ihre Tochter Coco erblickte im Juni 2004 das Licht der Welt. Im Oktober 2010 gab das Paar seine Trennung bekannt, 2012 reichte David die Scheidung ein. Trotz ihrer Trennung sind Courteney und David bis heute gute Freunde.

Im April verriet die Leinwandgrazie, dass sich auch ihre Tochter auf die bevorstehende Zeremonie freue und diese sogar planen möchte. Dass ihr Vater eine wichtige Rolle an Courteneys großem Tag spielen wird, erfreut sicher auch Coco. "Coco möchte in die Hochzeit involviert werden und Courteney wusste, dass sie begeistert sein wird, dass ihr Vater eine große Rolle dabei spielt", hieß es weiter. Mittlerweile hat sich auch Johnny McDaid an die enge Freundschaft zwischen seiner Zukünftigen und ihrem Ex gewöhnt. "Anfangs fand er diese Freundschaft merkwürdig, aber Courteney hat ihm eine ganze Menge Gründe genannt, warum David sie zum Altar geleiten soll. Jetzt versteht er ihre Beziehung besser", fügte der Insider hinzu.

Da steht der Hochzeit zwischen Courteney Cox und Johnny McDaid wohl nichts mehr im Wege.

Cover Media

— ANZEIGE —