Courteney Cox: Hochzeit am Geburtstag?

Johnny McDaid und Courteney Cox
Johnny McDaid und Courteney Cox © Cover Media

Planen Courteney Cox (49) und Johnny McDaid (37) an ihrem 50. Geburtstag am 15. Juni zu heiraten?

- Anzeige -

Das wäre nächsten Monat

Die Serienschönheit ('Cougar Town') plant eine Riesenparty für den besonderen Tag, hält sich mit Details aber so zurück, dass gemutmaßt wird, dass sie nicht nur ein neues Lebensjahrzehnt, sondern auch eine Ehe mit dem Snow-Patrol-Rocker ('Run') beginnen will.

"Sie schmeißt bei sich zu Hause in L.A. eine große Party und es sieht so aus, als wäre es etwas mehr als eine Geburtstagsfeier", überlegte ein Insider im Gespräch mit dem britischen Magazin 'Heat'. "Sie bat die Gäste, weiß zu tragen und sich schick zu machen - und verriet außerdem, dass es eine große Überraschung geben wird."

Seit vergangenem Jahr sind die beiden Amerikaner ein Paar, im Februar kamen erstmals Hochzeitsgerüchte auf. Die wurden von Courteneys gutem Freund Ed Sheeran (23, 'Kiss Me') befeuert, der meinte, die Chance auf eine Ehe wäre durchaus gegeben. Klar, dass der Schmusesänger die Beziehung positiv sieht - er brachte die beiden Turteltauben ja auch zusammen.

Mit ihrem Exmann David Arquette (42, 'Ungeküsst') teilt sich die schöne Brünette das Sorgerecht für die neunjährige Coco. Sowohl das Mädchen als auch sein Vater freuen sich über die Maßen für Cox. "Coco wird eine der Brautjungfern sein und David hat darum gebeten, eine Rede halten zu dürfen. Sie wollen sich als vereinte Front präsentieren und zeigen, dass jeder glücklich ist. Courts Freundin Sheryl Crow wurde gebeten, bei der Party aufzutreten und Jen Aniston, Lisa Kudrow und Neve Campbell stehen auch auf der Liste. Es ist eine rasende Romanze, aber sie passen perfekt zusammen. Sie sind wirklich glücklich miteinander."

Arquette schwebt derzeit auch auf Wolke sieben: Seine Freundin Christina McLarty brachte gerade erst den gemeinsamen Sohn Charlie West zur Welt. Courteney Cox schwärmte öffentlich davon, wie sehr sie ihrem Exmann sein neues Glück gönne und laut eines Freundes wäre auch sie einem weiteren Kind nicht abgeneigt. Dabei spielt aber natürlich ihr Alter eine Rolle: "Ich bin sicher, dass Courteney und John in aller Stille die Möglichkeit einer Leihmutter in Betracht ziehen", meinte der Informant vor Kurzem gegenüber dem 'Grazia'-Magazin. "Sie will keinen Druck auf die Situation ausüben, aber sie wird realistisch sehen, wie die Chancen stehen, dass es auf natürlichem Wege passiert. Sie möchte gerne noch ein Kind und auch Johnny die Möglichkeit geben, Vater zu werden."

Eins nach dem anderen: Jetzt darf man erst einmal gespannt sein, ob Courteney Cox an ihrem Ehrentag Ja zu Johnny McDaid sagt.

Cover Media

— ANZEIGE —