Courteney Cox: Eine Liebe für die Ewigkeit

Courteney Cox: Eine Liebe für die Ewigkeit
Gesucht und gefunden: Courteney Cox und Johnny McDaid wollen für immer zusammen sein © Matt Sayles/Invision/AP

Dass die einstige "Friends"-Darstellerin Courteney Cox (50) und der Musikproduzent Johnny McDaid planen (38), den Bund der Ehe einzugehen, ist bereits seit Juni vergangenen Jahres bekannt. Doch der Antrag folgte damals, als sich die beiden gerade einmal ein halbes Jahr kannten. Hat sich an ihren Gefühlen inzwischen etwas geändert? Wenn überhaupt, dann die Gewissheit, definitiv die richtige Entscheidung getroffen zu haben, wie die Turteltauben nun gegenüber der US-Seite "People" verrieten.

- Anzeige -

Verlobter Johnny McDaid

"Er ist eine derart einfühlsame Seele", schwärmt Cox. "Als ich mir sicher war, dass er einfach so ist - schön, sensibel, eine liebe Person mit einer wundervollen Familie und tollen Freunden - da wusste ich, 'Das ist echt!'" Einen derartigen Lobgesang konnte besagter McDaid natürlich nicht unkommentiert lassen und fand seinerseits nur die schönsten Worte für seine baldige Braut: "Ich möchte mit dieser Frau einfach nur den Rest meines Lebens verbringen. Das ist alles, was zählt. Die Hochzeit ist rein akademisch", so der rund zwölf Jahre jüngere McDaid.


Apropos Hochzeit: Statt einen teuren "Wedding Planer" anzuheuern hat Cox eine kostengünstige Alternative großgezogen. Denn anscheinend ist Tochter Coco (10) Feuer und Flamme, die Zeremonie auf die Beine zu stellen, wie ihre Mutter als Gast bei Ellen DeGeneres verriet: "Sie freut sich ungemein auf die Hochzeit. Eigentlich wollte ich einen Hochzeits-Planer engagieren, doch offenbar will sie diesen Job übernehmen."

— ANZEIGE —