Hollywood Blog by Jessica Mazur

Countdown to Freedom

Countdown to Freedom
Countdown to Freedom

von Jessica Mazur

 

- Anzeige -

Montag Nachmittag. 17.00 Uhr, Los Angeles. Es ist soweit, nur noch wenige Stunden, bis Paris Hilton das Gefängnis verlassen und in ihre eigenen vier(-hundert) Wände zurückkehren darf. Und das bedeutet hier in Hollywood: ALARMSTUFE DUNKELROT!!!

Obwohl Paris im Moment noch hinter Schloss und Riegel sitzt, spielen die Medien schon komplett verrückt. So hatte die Nachrichten(!)-sendung FOX News bereits heute Morgen eine Paris Hilton-Spezialrubrik im Programm, die den schönen Titel 'COUNTDOWN TO FREEDOM' trug. (Klingt irgendwie nach einem Action-Film mit Sylvester Stallone, oder?).

Und die ganzen anderen News- und Magazin-Shows stehen dem natürlich in nichts nach. ALLE senden fast stündlich aktualisierte 'Paris-News' (die sich kaum voneinander unterscheiden, da heute ja eigentlich gar nichts passiert ist), und werben schon den ganzen Tag damit, dass es am 'P-DAY' (und diese Bezeichnung stammt nicht von mir, sondern tatsächlich aus den Nachrichten...!) kein Entkommen für die Hotelerbin geben wird, denn sendereigene Kamera-Crews stehen sowohl vor dem Lynwood Gefängnis, als auch vor dem Anwesen von Mama und Papa Hilton in BelAir, sowie NATÜRLICH auch vor Paris' eigenem Hollywood Hills Home.

Und Letzteres kann ich bestätigen, denn als ich eben an Paris' Haus vorbeigefahren bin, hatten schon die ersten zehn bis fünfzehn Kamerateams und Übertragungswagen ihre Lager aufgebaut und vertrieben sich damit die Zeit, Ballons und Geschenke, die Fans vor Paris' Eingangstür gelegt haben und JEDEN, der sich dem Haus näherte, zu filmen.

Und selbst die LA Police ist schon eifrig im Paris-Einsatz und hat rund um das Hollywood Hills Haus 'NO STOPPING ANYTIME' Schilder aufgestellt. Die sollten eigentlich die Medien unter Kontrolle halten, haben aber den unschönen Nebeneffekt, dass jetzt auch die komplette Nachbarschaft, die eh schon von kollektiver PARIS-PHOBIE befallen ist, keine Parkplätze mehr findet und das, gelinde ausgedrückt, "not funny at all" findet... Mal ganz abgesehen von der Vorfreude auf das erhöhte Helikopter-Aufkommen im hollywoodschen Luftverkehr, mit dem laut Polizeisprecher am Dienstag in den Hills zu rechnen ist.

Ich gebe zu, ich bin ein bisschen gespannt, was hier in den nächsten Stunden passieren wird, denn man kann wohl davon ausgehen, dass am 'P-Day' in Hollywood presse-technisch noch einmal völlig neue Maßstäbe gesetzt werden... Berichterstattung folgt natürlich ;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

Countdown to Freedom
© Bild: Jessica Mazur