Cory Monteith: Todesursache steht fest

Die Todesursache von 'Glee'-Star Cory Monteith steht fest: Der 31-Jährige starb laut Autopsiebericht an einer Alkohol- und Drogenüberdosis.

- Anzeige -

Wie 'TMZ' berichtet, weist der Bericht "Missbrauch von Drogen, darunter intravenös gespritztes Heroin in Verbindung mit Alkoholgenuss" als Todesursache aus.

Da der 31-Jährige im April einen Entzug absolviert hatte, sei seine Toleranz gegenüber Drogen niedrig gewesen, heißt es weiter.

— ANZEIGE —