Cora Schumacher spricht über ihre neue Liebe Thomas

Cora Schumacher spricht über ihre neue Liebe Thomas
Cora Schumacher und ihr Thomas auf einem Event in München Anfang Dezember © ddp images

Nach dem Ehe-Aus mit Rennfahrer Ralf Schumacher (40) hat sich Cora Schumacher (38) wieder frisch verliebt. An diesem Glück lässt sie ganz Deutschland in einem Interview mit der Illustrierten "Bunte" teilhaben.

- Anzeige -

Verliebt in einen Polizisten

 

Das erste Treffen

 

Zum ersten Mal sah Cora den Polizisten Thomas Z. (44) in einem Supermarkt: "Er sah verdammt schick aus in seiner dunkelblauen Uniform. Seitdem ging er mir nicht mehr aus dem Kopf." Doch ein Paar wurden die beiden erst ein gutes Jahr später - als ein Freund sie zusammenbrachte. "Ich bin verliebt", erklärt Cora. "Ich fühle mich bei Thomas geborgen. Er ist attraktiv, hat ein großes Herz, ist selbstbewusst, romantisch. Thomas gibt mir all das, was ich mir mein Leben lang an der Seite eines Mannes gewünscht habe. Mit ihm gehe ich sogar ins Stadion. Er ist totaler FC-Köln-Fan."

 

Ziehen sie bald zusammen?

 

Thomas schwärmt ebenso von seiner Cora: "Ich bin auch verliebt. Mir gefällt an Cora das Gesamtpaket. Ihr Humor, ihre Lockerheit. Sie sieht gut aus und scheut sich nicht, mitanzupacken. Erst gestern haben wir zusammen 370 Liter Glühwein eingekauft für unseren Weihnachtsmarkt, den ich mit Kollegen organisiere. Auch mein Freundeskreis ist begeistert von Cora. Wir überlegen, ob wir zusammenziehen. Mein Haus ist groß genug für uns alle."

David (13), der Sohn von Cora, ist ebenfalls "sehr einverstanden" mit ihrem neuen Partner. "Unsere drei Kinder verstehen sich hervorragend. Sonntags treffen wir uns alle zusammen bei meinen Eltern. Meine Mutter kocht. So werden wir auch Weihnachten feiern. Darauf freuen wir uns", erzählt Cora. Was ihr Ex-Mann von der neuen Beziehung hält, das ist ihr allerdings egal: "Was Ralf denkt, tangiert uns nicht."

spot on news

— ANZEIGE —