Cora Schumacher hat ihren Ex-Mann Ralf Schumacher eingeladen

Cora Schumacher
Cora Schumacher spricht über ihren Ex-Mann und Sohn David © picture alliance / nordphoto, nph / Kokenge

"Ich habe Ralf zu 'Let's Dance' eingeladen"

Es sind gerade aufregende Zeiten für Cora Schumacher. Lange hatte sie sich zurückgezogen - jetzt tanzt sich die 38-Jährige zurück in die Öffentlichkeit. Mit ihrem Tanzpartner trainiert sie zurzeit acht Stunden täglich für die RTL-Show ‚Let‘s Dance‘, denn Cora wurde von einer fiesen Grippe umgehauen und hat einiges nachzuholen. „Wir konnten erst sehr spät anfangen zu trainieren, ich hoffe, dass das reicht und das Publikum zufrieden ist“, so Cora im Interview mit RTL Exclusiv.

- Anzeige -

Die Teilnahme an einer TV-Show ist bei weitem nicht das einzig Neue in Coras Welt. Die Scheidung von Ex-Mann Ralf Schumacher ist kaum vier Wochen her und machte Schlagzeilen rund um einen angeblichen Rosenkrieg. Wie fühlt es sich an, das neue Leben? „Ich habe das alles noch gar nicht zu 100 Prozent sortiert und denke, dass das alles noch seine Zeit dauert. Es ist halt alles anders und sehr aufregend und eigentlich geht es mir gut dabei.“

Ralf bleibe immer der Vater ihres Sohnes, sagt die 38-Jährige. Entsprechend sind beide Ex-Partner um ein friedliches Miteinander bemüht. Und so hätte sie nichts dagegen, wenn er gelegentlich bei ‚Let‘s Dance‘ in der ersten Reihe sitzt. „Ich habe Ralf auf jeden Fall eingeladen, wenn er kommen würde, dann freue ich mich. Und ich denke, das wird er auch auf jeden Fall machen.“ Das Verhältnis zu ihrem Ex sei absolut entspannt, sagt Cora. Und Sohn David habe zwar nicht allzu großes Interesse am Tanzen, werde die Mama aber ganz bestimmt das ein oder andere Mal anfeuern kommen.

Ob Cora von Ralf und David schon am kommenden Freitag angefeuert wird? Wir werden es sehen – bei ‚Let’s Dance‘ um 20:15 Uhr bei RTL.

— ANZEIGE —