Cooper-Film: Dreh nach Anschlägen von Boston unterbrochen

Das Attentat von Boston wirkt sich auch auf Filmarbeiten aus. So musste der Dreh von Bradley Coopers neuem Film 'American Hustle' unterbrochen werden. Grund war die Suche nach dem zweiten Verdächtigen des Anschlags. "Die Produktion folgt dem Wunsch des Gouverneurs. Es werden keine Außenaufnahmen gedreht", so ein Sony-Sprecher zur Filmzeitschrift 'Deadline'.

- Anzeige -

Am Montag waren zwei Bomben in der Nähe der Ziellinie des Marathons explodiert. Drei Menschen starben.

— ANZEIGE —