Coole Culottes: So trägt man die Trendhose

Coole Culottes: So trägt man die Trendhose
Lily Collins bewies während der Fashion Week in Paris ihren Sinn für Mode © ddp images

Culottes sind derzeit im Trend und auch bei den Stars beliebt, denn der bequeme Hosenrock ist der perfekte Begleiter im Sommer. So luftig wie ein Rock und so praktisch wie eine Hose will das wadenlange Kleidungsstück jedoch richtig gestylt sein. Lily Collins (26, "Love, Rosie") zeigt eine Variante. Sie kombinierte bei ihrem Besuch auf der Fashion Week in Paris das neue It-Piece mit einem bauchfreien Top und einer ärmellosen Weste.

Lily Collins macht es vor

Nicht zu schlabberig

Da die Culottes durch ihren lockeren Schnitt sehr weit und glockenförmig fallen, sieht es am besten aus, wenn das kombinierte Top eng anliegt. Ein weiteres Schlabber-Teil ist hier fehl am Platz. Das Oberteil sollte auch nicht zu lang sein. Bauchfreie Tops wie bei Lily Collins oder Oberteile bis zur Hüfte eignen sich am besten. Alternativ kann auch die Bluse oder das Shirt in die Culotte gesteckt werden. Sonst trägt der Look zu sehr auf.


Hohe Schuhe

Frauen, die nicht mit ellenlangen Modelbeinen gesegnet sind, tragen am besten hohe Schuhe zu den Culottes, denn die 7/8-Länge lässt kleinere Menschen optisch schrumpfen. Als Gegengewicht zur lockeren Hose gerne auch filigrane Pumps à la Collins. Gerade kräftige Frauen sollten darauf achten, immer Schuhe mit Absatz zur Culotte zu tragen, um nicht plump zu wirken. Große Frauen können etwas freier kombinieren: Mit Slippern oder Loafes wird der Look adrett, aber bequem.


Finger weg?

Frauen mit großer Oberweite und allgemein breitem Körperbau sollten den Culotte-Trend lieber nicht mitmachen. Der weite Schnitt der Culotte trägt zusätzlich auf und lässt die Silhouette kräftiger erscheinen. Wenn Sie das It-Piece trotzdem unbedingt tragen wollen, sollten Sie eine möglichst schmale und eher kurze Version ausprobieren: Wie beim Bleistiftrock gibt dieser Schnitt der Figur Kontur und lenkt von der kräftigen Körpermitte ab.



spot on news

— ANZEIGE —