Conchita Wurst: Auf elektronischer Reise

Conchita Wurst
Conchita Wurst © Cover Media

Die Lebensgeschichte von Conchita Wurst (26) kann man nicht nur auf Papier lesen.

- Anzeige -

Biografie als E-Book

Über die Sängerin ('Rise Like a Phoenix') wurde im vergangenen September die Biografie 'Conchita Wurst Backstage' veröffentlicht, bei der erstmals Weggefährten und die Menschen hinter den Kulissen des Eurovision Song Contest zu Wort kamen, die man im Schatten des Conchita-Hypes leicht übersehen hatte. Außerdem wird darin die tiefere Bedeutung, die die Dragqueen für die Gesellschaft und die Politik hat, erklärt. Nun gibt es das Werk über den Travestiekünstler auch als E-Book: 'Conchita Wurst: Backstage' von Irving Wolther und Mario R. Lackner ist elektronisch für 8,99 Euro und als Taschenbuch für 19,80 Euro erhältlich.

Den Lesern gefällt das Buch, ob nun gedruckt oder nicht. "Noch besser als ich gedacht hab. Immer interessant zu lesen, wie jemand was wurde […] Ein sehr schön gemachtes Buch, in schwarz-weiß, einfach beeindruckend. Die Texte sind Kunstwerke. Obwohl ich wenig Zeit hatte, konnte ich nicht aufhören zu lesen", schrieb ein Leser etwa in seiner Rezension auf 'Amazon' begeistert. "Das Buch befasst sich mit dem Spannungsfeld zwischen Mann und Frau und die Autoren finden dafür nicht minder spannende Wortspiele", schrieb die 'APA' außerdem.

Schließlich ist das Leben von der Österreicherin momentan mehr als spannend. "Seit meiner Rückkehr aus Kopenhagen ist jeder Tag wie ein Geburtstag", strahlte sie jüngst im Interview mit der Publikation und erklärte, dass sie täglich unglaubliche Anfragen per Mail bekomme: "Jeden Tag passiert etwas ganz Großartiges - und das ist schon fast befremdlich. Das liegt wohl in der Natur des Menschen, das man denkt: Das ist schon fast zu viel des Guten. 'Ist das denn alles noch wahr?', denke ich mir da oft. Aber es ist alles wahr! In der E-Mail wirkt es noch befremdlich, und dann stehe ich zwei Wochen später wirklich für Jean Paul Gaultier auf dem Laufsteg."

Für den Star-Designer (62) stolzierte sie aber nicht auf dem Catwalk, sondern war mit ihm zusammen in der Arte-Dokumentarserie 'Durch die Nacht mit …' zu bewundern, bei der Conchita Wurst und Jean Paul Gaultier durch Wien spazierten und sich über das Leben unterhielten.

Cover Media

— ANZEIGE —