Common: Wohlverdiente Anerkennung als Schauspieler

Common
Common © Cover Media

Common (42) glaubt, dass er erst seit 'Selma' auch als Schauspieler ernst genommen wird.

- Anzeige -

Dank 'Selma'

Der Rapper ('The Light') war bereits in zahlreichen Filmen wie 'Wanted' und 'Terminator: Die Erlösung' zu sehen, doch erst durch das Oscar-nominierte Drama wurde ihm endlich die verdiente Aufmerksamkeit für seine Schauspielerei zuteil. Bei der Verleihung der Academy Awards konnten er und Kollege John Legend (36, 'All of Me') mit 'Glory' zudem einen Preis für den besten Filmsong abräumen.

Dass der Film dafür sorgte, dass er nun auch als Schauspieler Anerkennung findet, freut Common unheimlich. "Viel mehr Leute wissen jetzt, wer ich bin", erklärte der Star bei der Premiere seines neuen Streifens 'Run All Night' gegenüber 'People.com' gerührt.

Besonders stolz macht den Musiker, dass ihm dieser Erfolg ausgerechnet mit 'Selma' gelang. "Das ist bereichernd, weil sie mit Liebe zu mir kommen", erklärte er weiter. "Sie wissen zu schätzen, was ich gemacht habe, und schätzen auch die Oscar-Performance und die Botschaft, die ich mit 'Selma' übermittle. Ich bin also für etwas bekannt, für das ich bekannt sein will. Das ist eine tolle Sache."

In seinem neuesten Film 'Run All Night' ist Common derweil neben Liam Neeson (62, 'Taken 3') zu sehen. Und auch wenn es derzeit in Hollywood bestens für ihn läuft, will er die Musik nicht hinten anstellen. "Natürlich will ich als großartiger Schauspieler und großartige Künstler bekannt sein", so Common. "Das sind Dinge, auf denen ich weiter aufbauen will."

Cover Media

— ANZEIGE —