Hollywood Blog by Jessica Mazur

Comedian Celeste Barber parodiert die Instagram-Bilder der Stars

Celeste Barber imitiert Kim Kardashian.
Hier ahmt Celeste Barber eine sexy Pose von Kim Kardashian nach.

Kim Kardashian, Miranda Kerr & Co: Bei Comedian Celeste Barber bleibt kein Star verschont

Wenn man mal einen Blick auf die Instagram-Accounts der Stars wirft, ist das ja durchaus faszinierend. Beim Stillen sehen die Promis aus, wie aus dem Ei gepellt, bei 'After Work Out'- Pics tanzt kein einziges Härchen aus der Reihe, und selbst auf angeblichen 'No Makeup'-Selfies, die kurz nach dem Aufstehen entstanden sein sollen, sehen die Hollywood-Stars aus wie für ein Hochglanzmagazin zurecht gerückt. Ja, bei den Promis sind eben selbst die Schnappschüsse perfekt inszeniert.

- Anzeige -

Dass das harte Arbeit ist, hat jetzt eine Australierin namens Celeste Barber festgestellt. Die junge Frau, die in ihrer Heimat als Comedian bekannt ist, hat es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, die Instagram-Fotos der Stars nachzustellen. Und das Ergebnis ist so amüsant, dass Celeste durch ihre Pics hier in Hollywood jetzt selbst Promi-Status erreicht hat.

Eins muss man der Australierin lassen: Wenn es darum geht, bekannte Internetpostings der Stars nachzustellen, schreckt sie vor nichts zurück. Ihre lustigen Foto-Kopien reichen von Justin Bieber, der am Messer leckt, über Kim Kardashian in Strapsen und Nude-BH, bis hin zu Demi Moores berühmtem Babybauch-Pic.

Doch im Gegensatz zu den Stars mit ihren meist gewollt lasziven und sexy Posen, präsentiert Barber ihre ganz eigene ungeschminkte, bewusst ins Lächerliche gezogene Wahrheit. Wenn Serena Williams zum Beispiel bis in die Zehenspitzen durchtrainiert einen Spagat zwischen zwei Bänken macht, sitzt Celeste Barber mit deutlich weniger Muskeln zwischen den Bänken auf dem Allerwertesten. Und wenn Kim Kardashian sich müde die Augen reibt, angeblich gerade aufgewacht, aber trotzdem geschminkt und gestylt ist, sieht die Australierin in ihrer Kopie so aus, wie man morgens eben aussieht: müde und zerknittert. Und wenn Miranda Kerr perfekt zurecht gemacht im Bett liegt und dabei (angeblich) voller Hingabe Burger und Fritten futtert, quittiert Celeste Barber ihre Kopie mit den Worten: "Ich liebe es so zu tun, als könnte ich essen, was ich will, damit meine Fans sich noch schlechter fühlen können."

Mit ihren Parodie-Pics, mit denen sie erst vor zwei Monaten startete, trifft Celeste anscheinend genau den Nerv der Zeit, denn inzwischen hat sie tausende von Followern auf der ganzen Welt. Sie sagt, das Ganze sollte angeblich eine einmalige Sache sein, doch die Reaktionen waren so groß, dass sie mittlerweile fast täglich neue 'Instagram-Opfer' kopiert. Sie selbst sagt: "Die Leute nehmen das alles viel zu ernst. Sie sind so besessen von Stars, den Reichen und Privilegierten und diesen ganzen Lifestyle-Bloggern. Und die Promis denken, sie machen tatsächlich normale Dinge. Kim Kardashian posiert in einem Haufen Dreck; wer macht denn so was im wahren Leben?"

Aus diesen Grund fordert sie ihre Follower auch unter dem Hashtag #celestechallengeaccepted auf, ebenfalls Promi-Pics aufs Korn zu nehmen. Auswahl genug gibt es ja. Wer es auch mal ausprobieren möchte, vorher aber noch etwas Anregungen braucht: auf www.Facebook.com/HollywoodBlog könnt ihr euch die Celeste Barbers schönsten Promi-Pic-Parodien anschauen.

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Jessica Mazur berichtet aus Hollywood.
Jessica Mazur berichtet über die neuesten Trends in Hollywood. © Jessica Mazur