Collien Ulmen-Fernandes über ihre Ehe: "Wir kommen nicht dazu, uns zu streiten"

Collien Ulmen-Fernandes über ihre Ehe: "Wir kommen nicht dazu, uns zu streiten"
Collien Ulmen-Fernandes spricht über ihre Ehe mit Christian Ulmen © dpa, Arno Burgi

Collien Ulmen-Fernandes verrät ihr Ehe-Geheimnis

Collien Ulmen-Fernandes und ihr Ehemann und Kollege Christian Ulmen sind mittlerweile fünf Jahre verheiratet und die Ehe funktioniert reibungslos, wie sie im Interview mit 'Closer' verriet. Dies ist unter anderem auch dem Umstand zu verdanken, dass sowohl Collien als auch Christian im Job so sehr eingespannt sind, dass sie sich kaum sehen.

- Anzeige -

"Wir sehen uns meistens nur beim Koffer ein- und auspacken. Daher kommen wir auch nicht dazu, uns zu streiten", so Collien. Das Ehepaar müsse versuchen, die Termine so zu legen, dass immer einer Zuhause bei der gemeinsamen Tochter ist. "Aber das klappt nicht immer: Ich muss zum Beispiel im April in Kambodscha drehen, und Christian in New York. So Situationen gab es früher natürlich auch schon mal, aber da ging unser Kind noch nicht in den Kindergarten und daher konnte man die Kleine da noch einfach ans Set mitnehmen", erzählt die 33-Jährige. Für solche Fälle müssen dann wahrscheinlich die Großeltern herhalten. Schlimmer würde es werden, sobald die Kleine in die Schule kommt, so Collien.

Collien Ulmen-Fernandes über ihre Ehe: "Wir kommen nicht dazu, uns zu streiten"
Christian und Collien sind seit fünf Jahren ein Paar © picture alliance / rtn - radio t, rtn, patrick becher

Doch trotz aller Schwierigkeiten denken die beiden schon über weiteren Nachwuchs nach - aber nicht in den nächsten paar Jahren. Denn wie die Moderatorin verrät, ist sie erst einmal froh, wenn ihre fast dreijährige Tochter die Nächte durchschläft. Hinzu kommt, dass Christian bereits einen Sohn aus erster Ehe hat und in dieser Hinsicht schon "gut vorgearbeitet hat."

— ANZEIGE —