Collien Ulmen-Fernandes: Im Hotel die Seele baumeln lassen

Collien Ulmen-Fernandes
Collien Ulmen-Fernandes © Cover Media

Wenn Collien Ulmen-Fernandes (32) zwischen Selbstgekochtem und Roomservice wählen kann, fällt ihr die Entscheidung nicht schwer.

- Anzeige -

Zurücklehnen und entspannen

Die Filmschönheit ('Die versprochene Braut') beschrieb im Interview mit 'Focus Online', warum sie es liebe, nach einem aufreibenden Tag am Set im Hotel zu entspannen: "Bei Dreharbeiten steht man meistens vor der Wahl, entweder in einer Produktionswohnung zu wohnen und selbst zu kochen oder aber im Hotel inklusive Roomservice. Die meisten Schauspieler, die ich kenne, entscheiden sich für die Produktionswohnung, weil sie sagen: 'Dann kann ich mir abends selbst noch etwas kochen.' Ich hingegen will wenn ich am Abend vom Dreh zurückkomme definitiv nicht kochen! Deshalb genieße ich Hotel und Roomservice sehr, auch weil ich keine wirklich gute Köchin bin. Ich weiß, dass das was ich beim Roomservice bestelle, definitiv besser schmeckt als das was ich selbst kochen kann. Ich liebe es, wenn das Hotel in dieser Hinsicht eine große Auswahl bietet. Manchmal suche ich mir ein Hotel allein nach dem Roomservice-Angebot aus."

Tatsächlich bezeichnet sich die Ehefrau von Komödienstar Christian Ulmen (38, 'Elementarteilchen') als Fan von Hotels, was "in erster Linie" an dem Roomservice liegt. Dennoch: Zu Hause ist es natürlich am schönsten. Kein Wunder, warten doch dort ihr Mann, mit dem sie seit drei Jahren verheiratet ist, und die zweijährige Tochter. Ruhige Familienabende kommen allerdings nicht so häufig vor, dafür laufen die Karriere von Mama und Papa zu gut. Wenn sich die Freizeit dann mal überlappt, ist es der gebürtigen Hamburgerin wichtig, Zeit zu dritt zu verbringen - dafür verzichtet sie auf Mädelsabende mit ihren Freundinnen: "Wenn ich länger weg war, will ich zu Hause natürlich erst einmal Zeit mit Mann und Kind verbringen. [...] Wir genießen die Familienzeiten sehr - und wollen gar nicht, dass andere Leute mit dabei sind", hatte sie vor Kurzem gegenüber 'Amica' gestanden.

Ihre Erfahrungen, die sie in ihrem neuen Leben als Mama machte, fasste Collien Ulmen-Fernandes in ihrem kürzlich erschienenen Buch 'Ich bin dann mal Mama' zusammen.

Cover Media

— ANZEIGE —