Collien Ulmen-Fernandes: "Ich habe während des Drehens gestillt"

Collien Ulmen-Fernandes bei der 'Goldenen Kamera'
Collien Ulmen-Fernandes steht ihre neue Riolle als Mama gut © dpa, Angelika Warmuth

"Ich habe während des Drehens gestillt"

Collien Ulmen-Fernandes ist mittlerweile seit zwölf Jahren im Geschäft und trotzdem weiß man nicht viel über ihr Leben als Ehefrau und Mutter. Im Interview mit der Zeitschrift ‚Gala‘ spricht sie nun über ihr Leben als Teilzeit-Mama und Powerfrau.

- Anzeige -

Als Moderatorin wurde sie bekannt, nun ist Collien Ulmen-Fernandes auch glückliche Ehefrau von Christian Ulmen und stolze Mama. Ihr Ziel: Kind und Karriere unter einen Hut zu bringen. Doch wie schafft sie das nur? „Mit Ruhe, mit Planung – und indem ich beides kombiniere. Als ich neulich im Bayrischzell gedreht habe, habe ich ein Zimmer im ‚Stanglwirt‘ gebucht und Christian mitsamt Kindern eingepackt.“

Doch ihr Leben zwischen Kind und Karriere ist mitunter auch ganz schön stressig. "Ich habe auch während des Drehens gestillt oder abgepumpt. Das fand das Team aber, glaube ich, ganz schön nervig."

"Ich sehne mich nach Ruhe und Beständigkeit"

Collien Ulmen-Fernandes: "Ich habe während des Drehens gestillt"
© imago stock&people

Das Muttersein hat sie verändert, reifer gemacht. Für manche Dinge fühlt sich die 31-Jährige sogar schon zu alt: „Neulich war ich mit meinem Mann auf einer Party, und alle waren wild und betrunken. Nur wir standen da und kamen uns irgendwie fehl am Platz vor“.

Vielmehr sehnt sich Collien nach Ruhe und Beständigkeit: „Alltag haben wir nur selten. Manchmal sehne ich mich nach mehr Ruhe und Beständigkeit. Ich arbeite, mein Mann arbeitet, wir sind viel unterwegs.“

Wirklich geplant war ihr Leben als Ehefrau und Mutter nicht. Das Haus, in dem sie nun mit ihrer Familie lebt, war zunächst für sie alleine vorgesehen. „Es war eigentlich nicht als Familiendomizil geplant. Als der Architekt anfangs fragte, wohin die Kinderzimmer sollen, habe ich gesagt, dass man ganz sicher erst mal keine einplanen muss.“

So unvorstellbar ihr jetziges Leben ihr noch vor wenigen Jahren erschien, so sehr scheint sie nun in ihrem Leben zwischen Energy-Drinks, Abendbrei und Karriere aufzugehen.

Bildquelle: dpa/Imago

— ANZEIGE —