Collien Ulmen-Fernandes: Ich gewinne ständig im Lotto

Collien Ulmen-Fernandes: Ich gewinne ständig im Lotto
Collien Ulmen-Fernandes © Cover Media

Collien Ulmen-Fernandes (34) hat Glück in der Liebe und im Spiel. Mit ihrem Kollegen Christian Ulmen (40, 'Macho Man') ist die Moderatorin und Schauspielerin ('Die Weihnachtsmänner') nun schon seit über vier Jahren glücklich verheiratet, gemeinsam ziehen die beiden eine kleine Tochter groß. Und als hätte sie damit nicht schon den großen Jackpot geholt, hat Collien auch beim Lotto ein glückliches Händchen.

- Anzeige -

Dreimal in zwei Monaten

"Ich gewinne in letzter Zeit ständig im Lotto, jetzt schon zum dritten Mal in den letzten zwei Monaten - völlig absurd. Bei dem dritten Schreiben mit dem Inhalt: 'Sie haben im Lotto gewonnen', dachte ich, das kann jetzt echt nicht mehr sein. Es waren immer so 90 bis 100 Euro. Ich habe fünf Lose geschenkt bekommen und davon haben drei gewonnen. Unglaublich! Vielleicht sollte ich mal mit Glücksspielen anfangen", lachte sie im Interview mit dem Magazin 'OK!'.

Ihr Kind ist aber natürlich der wahre Lotto-Gewinn im Leben der TV-Beauty. Wie sieht es denn mit einem Geschwisterchen für die Kleine aus? "Ich bin offen gesagt immer noch voll ausgelastet mit meiner Tochter, die immer noch nicht durchschläft. Ich glaube, sobald sie durchschläft, würde ich erstmal das Durchschlafen genießen. In vielen vielen Jahren vielleicht, aber jetzt noch nicht", so Collien, die neben ihrer Mutterrolle noch einen zeitintensiven Job hat.

So stand sie zuletzt für die Märchenverfilmung 'Nussknacker und Mausekönig' vor der Kamera, was bei ihrer Tochter für große Begeisterung sorgt. "Neulich sah sie einen Trailer der ARD-Märchen. Mit mir als Fee, mit Rumpelstilzchen, und anderen Märchenfiguren aus ihren Büchern", erinnerte sich Collien Ulmen-Fernandes im 'Bild am Sonntag'-Gespräch. "Da fragte sie mich: 'Mama, kennst du die alle von der Arbeit?'"

Cover Media

— ANZEIGE —