Colin Farrell: Gescheiterter Boyband-Star

Colin Farrell
Colin Farrell © Cover Media

Colin Farrell (37) versuchte sich vor seiner Schauspielkarriere vergeblich als Sänger.

- Anzeige -

Glück für die Filmindustrie

Als Teenager wurde der irische Frauenschwarm ('Total Recall') in einem Club aufgrund seiner überzeugenden Tanzmoves entdeckt. Anschließend versuchte er einen irischen Musikmogul mit einem Klassiker von George Michael (50, 'One More Try') zu überzeugen - aber seine Hoffnungen wurden zerstört. "Ich war fast in einer Boyband. Ich versuchte es. Wie tragisch ist das denn? Das kann man mir nicht einmal verübeln. Man kann mich dafür veräppeln, dass ich es probiert, aber nicht in eine Boyband geschafft habe", lachte er im Interview mit 'New York Daily News'. "Ich war 17. Ich war noch nicht mit der High School fertig. Ich tanzte in einem Nachtclub und Louis Walsh, der irische Simon Cowell, kam zu mir und sagte, dass er eine Band zusammenstellt. Er fragte mich, ob ich mitmachen und singen wolle. Klar sagte ich ja. Ich sang 'Careless Whisper' zweimal und er meinte, dass es wohl nicht funktionieren würde."

Dieser Verlust der Musikindustrie erwies sich später als Gewinn für Hollywood und so spielte der Star im Laufe seiner Karriere in verschiedenen Kassenschlagern mit. Doch lief nicht immer alles einwandfrei im Leben des Iren: Nachdem er sich regelmäßig ins glamouröses Partyleben warf, musste er einen öffentlichen Kampf mit seiner Alkohol- und Drogensucht ausfechten. Von der Geburt seiner Kinder an veränderte sich sein Leben aber grundlegend: "Was definiert ein Wunder? Muss es eine übernatürliche Sache sein, die die Grenzen der Physik überschreitet? Ich glaube daran, dass jeden Tag Dinge geschehen, die höchst unwahrscheinlich wirken und gleichzeitig wundervoll sind. Sonnenaufgänge, Sonnenuntergänge, Natur, Grashalme die zwischen dem Beton der Straßen von New York wachsen und Tausende von Füßen überleben, die jeden Tag an ihnen vorbeigehen. Das ist ein Wunder. Ich weiß, es hört sich kitschig an, aber ich betrachte meine Kinder als Wunder", schwärmte Colin Farrell.

© Cover Media

— ANZEIGE —