Coldplay: "Fröhliche" Musik ist auf dem Weg

Coldplay: "Fröhliche" Musik ist auf dem Weg
Coldplay © Cover Media

Coldplay will "so bald wie möglich" ein neues Album auf den Markt bringen.

- Anzeige -

Album soll bald erscheinen

Die Band veröffentlichte erst im vergangenen Jahr ihr sechstes Studiowerk 'Ghost Stories', das sich weltweit über 3,7 Millionen mal verkaufte. Seitdem machten immer wieder Gerüchte um eine Trennung die Runde, doch laut einem Insider der britischen Zeitung 'The Sun' ist das Gegenteil der Fall: Die neue Platte 'A Head Full of Dreams' soll schon bald erscheinen.

"Das Album ist fast fertig und die Band will es so bald wie möglich veröffentlichen", so der Informant.

Die Gruppe besteht neben Sänger Chris Martin (38) aus Gitarrist Jonny Buckland (37), Bassist Guy Berryman (37) und Schlagzeuger Will Champion (36), die mit den Verkaufszahlen der letzten LP zwar sehr zufrieden sind, allerdings nicht mit dem Sound. "Das letzte Album war so deprimierend, weil es um Chris' Trennung von Gwyneth Paltrow ging. Aber das neue Material ist fröhlicher und hat ein Pop-Feeling", beschrieb der Insider. "Sie haben schon acht Songs fertig, die alle komplett unterschiedlich sind."

Schon vor einigen Monaten sprach Frontmann Chris Martin über die Arbeit am neuen Werk. Zwar stünde eine Trennung von Coldplay derzeit nicht zur Debatte, allerdings würden die Jungs an dem Album so arbeiten, als wäre es ihr letztes. "Das ist unser siebtes Ding und wir sehen das wie ein 'Harry Potter'-Buch oder sowas", verriet er gegenüber 'BBC Radio 1'. "Ich will nicht sagen, ob es eines Tages eine weitere Platte oder nicht gibt, aber das ist die Vollendung von etwas. Es war toll, nach 'Ghost Stories' direkt wieder ins Studio zu gehen und jetzt machen wir Sachen, die ganz anders klingen. Ich muss es als das Finale sehen, sonst würden wir nicht alles geben. Danach gehen wir dann auf Tour."

Vor knapp 20 Jahren wurde Coldplay in London gegründet. Den Durchbruch schaffte die Band vor 15 Jahren mit ihrem Debütalbum 'Parachutes'.

Cover Media

— ANZEIGE —