Cohen rannte um sein Leben

Schauspieler Sacha Baron Cohen, der gerade als 'Diktator' in den Kinos

- Anzeige -

zu sehen ist, musste bei den Dreharbeiten zu seinem Film 'Brüno' um

sein Leben rennen.

Als er in der Rolle der österreichischen Mode-Ikone in Jerusalem drehte, fanden orthodoxe Juden sein aus Hotpants und einem ärmellosen Top bestehendes Outfit alles andere als toll. "Normalerweise habe ich für gefährliche Situationen einen Fluchtwagen. Aber als ich zum Fluchtauto lief, raste es davon. Also fand ich mich die Straße herunterrennend wieder und wurde von chassidischen verrückten Hühnern gejagt", sagte er dem 'Mirror'. Er habe noch auf hebräisch "Ich bin Jude" gerufen, aber das sei offenbar das Schlimmste, was man zu chassidischen Juden sagen kann. Da hätten sie ihn wirklich töten wollen.

— ANZEIGE —