Clooney und Roberts wegen Fotos vor Gericht

George Clooney und Julia Roberts sind gemeinsam vor Gericht gezogen. Medienberichten zufolge verklagten die beiden zwei Bild- und Tonfirmen wegen unerlaubter Verwendung von Fotos der Schauspieler.

- Anzeige -

Die Unternehmen hätten Großaufnahmen der Stars auf ihrer Webseite, in Bro-schüren und in Zeitschriften für eigene Werbezwecke zum Verkauf ihrer Produkte benutzt, zitierte der 'Hollywood Reporter' aus der Klageschrift. Roberts und Clooney verweisen auf Markenverletzung und den Verstoß ihrer Namens- und Datenschutzrechte. Die Stars verlangen eine Strafzahlung und Entschädigung in unbekannter Höhe. Zudem wollten sie vor Gericht erwirken, dass die verklagten Firmen die Verwendung der Promi-Fotos sofort unterlassen, hieß es.

— ANZEIGE —