Clooney und Canalis geben Trennung bekannt

Elisabetta Canalis und George Clooney haben sich nach zwei Jahren Beziehung getrennt. Liebes-Aus nach zwei Jahren: Elisabetta Canalis und George Clooney gehen ab sofort wieder getrennte Wege.

Nach zwei Jahren ist alles aus!

Kein 'Happy End' für George Clooney (50) und seine italienische Freundin Elisabetta Canalis (32): Hollywoods Frauenschwarm Nummer eins ist wieder Single. "Wir sind nicht mehr zusammen. Es ist sehr schwierig und sehr persönlich, und wir hoffen, dass jeder unsere Privatsphäre achtet", zitierte das US-Internetportal 'People.com' aus einer gemeinsamen Stellungnahme des Paares.

— ANZEIGE —

Die beiden waren etwa zwei Jahre zusammen. Doch in den letzten Monaten kursierten bereits Gerüchte, dass es in der Beziehung kriselte. Ob sie an der Kinderfrage scheiterte? Angeblich nicht, dann noch im Februar stellte Canalis klar, dass sie auf keinen Fall eine Familie planten. "Schwanger zu werden war nie eines meiner Ziele. Meine mütterlichen Instinkte werden von meinen Hunden gestillt", sagte sie damals dem Magazin 'Cosmopolitan'.

Vor der Beziehung mit der schönen Brünetten war Hollywoods begehrtester Junggeselle mit der Kellnerin Sarah Larson liiert, kurz auch mit seiner Kollegin Renee Zellweger.

Hartnäckig betonte Clooney immer wieder, dass er für die Ehe nicht geschaffen sei. Das hat er nur einmal versucht, von 1989 bis 1993 mit der Schauspielerin Talia Balsam. Da kannte ihn noch kaum jemand. Die 32-jährige Italienerin war vor ihrer Beziehung mit Clooney mit dem italienischen Fußballer Christian Vieri zusammen.

Bildquelle: dpa

Bildquelle: dpa bildfunk
— ANZEIGE —