Clive Owen mit Toni Collette in Krimi-Verfilmung

Clive Owen
Der Brite Clive Owen spielt im schwarzhumorigen Krimi "Andorra" die Hauptrolle. Foto: Claudio Onorati © deutsche presse agentur
- Anzeige -

Toni Collette (43, "Little Miss Sunshine"), Gillian Anderson (48, "Shadow Dancer") und Riccardo Scamarcio (36, "To Rome with Love") sollen die Besetzung für die Verfilmung des schwarzhumorigen Krimis "Andorra" ("Damals ist ein fernes Land") verstärken.

Clive Owen (51, "Children of Men") spielt die Hauptrolle eines Amerikaners, der sich in dem Zwergstaat Andorra niederlässt, um dort ein neues Leben zu beginnen. Bald jedoch wird er mit einer Leiche in einem Hafenbecken in Verbindung gebracht. Regie führt der Australier Fred Schepisi (76, "Es bleibt in der Familie", "Roxanne"), der James Ivory (88, "Eine Affäre in Paris") als ausführenden Produzenten gewinnen konnte.

Die Dreharbeiten sollen im kommenden April in Italien beginnen, wie "Deadline.com" berichtet.


Quelle: DPA
— ANZEIGE —