Claudia Schiffer: "Ich war das Mädchen vom Lande"

Claudia Schiffer bei einer Chanel-Show
Claudia Schiffer wurde 1988 für Chanel verpflichtet. © picture-alliance/ dpa, Abaca 145946

Karl Lagerfeld brachte Claudia das Laufen bei

Seit über 20 Jahren gelten das Top-Model Claudia Schiffer und Designer Karl Lagerfeld als das erfolgreichste Gespann der Mode-Welt. Im exklusiven Interview sprechen die beiden jetzt ganz offen über die Anfänge ihrer beispiellosen Karriere.

- Anzeige -

Ohne Karl Lagerfeld hätte Claudia Schiffer es wohl kaum geschafft, sich dauerhaft im Rampenlicht zu präsentieren. Denn das Top-Model fühlte sich eigentlich viel zu schüchtern für das große Model-Dasein. Vor allem zu Beginn ihrer Karriere gegen Ende der 80er Jahre: "Ich war das Mädchen vom Lande, die gerade in Paris ankam. ich war auch sehr nervös und Karl Lagerfeld hat immer nur zu mir gesagt, 'Bleib einfach genau so wie du bist und du brauchst auch nicht zu laufen wie die anderen, mach das einfach so wie du normal gehen würdest auf der Straße'." Als der Designer Claudia 1988 für Chanel verpflichtet, ist sie erst 18 Jahre alt und noch Schülerin. Doch ihr gelingt sofort der Sprung an die Spitze der Welt-Elite. „Als Claudia ankam, waren die anderen so gelähmt, obwohl die bis dahin noch nichts gemacht hatte von dem was sie bis dahin so gehört hatten, dass ich eine gewisse Zeit gebraucht habe bis die Mädchen wieder richtig arbeiten können, weil die total von Claudia gelähmt worden waren.“

Claudia Schiffer und Karl Lagerfeld sind das absolute Dream-Team

Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer
Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer bei der Chanel Show © picture-alliance/ dpa, Abaca 142786

Gemeinsam mit Models wie Linda Evangelista, Naomi Campbell oder Elena Christensen prägt Claudia Schiffer die Ära der sogenannten 'Supermodels‘. Das deutsche Gespann Schiffer-Lagerfeld entwickelt sich zum unschlagbaren Dream-Team. Die beiden werden enge Freunde und das nicht zuletzt wegen der gemeinsamen Muttersprache. „Ich kann Sachen sagen, die ich normalerweise sonst nicht sagen würde vor den anderen“, so Lagerfeld. "Der kann dann frech sein und das versteht keiner", lacht Claudia Schiffer.

Ganze 23 Jahre später zählt Claudia Schiffer immer noch zu den erfolgreichsten Models der Welt. Rekord-verdächtige 500 Mal zierte sie die Titelbilder internationaler Mode-Magazine. Für Karl Lagerfeld stand sie erst kürzlich wieder vor der Kamera: Als Gesicht der aktuellen Chanel-Sonnenbrillen Kollektion gilt sie wieder einmal als Lagerfelds Muse. „Das ist ein fieses Wort, Muse wie Gemüse, ein furchtbarer Ausdruck“, findet der Designer. Und auch Claudia kommt mit dem Begriff Muse nicht so recht klar: "Ich habe mich nie als seine Muse in dem Sinne gesehen gesehen. Im Vergleich mit anderen Models, haben wir sehr viel zusammen gearbeitet und dadurch sind wir auch Freunde geworden."

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —