Claudia Effenberg will mit Sport zehn Kilo abspecken

Claudia Effenberg: Mit Sport gegen die Kilos
Claudia Effenberg © Cover Media

Claudia Effenberg (50) hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie will ganze zehn Kilogramm abspecken.

- Anzeige -

Sie will abnehmen

Die Dirndl-Designerin bereitete ihren Fans mit ihrem veränderten Aussehen in letzter Zeit große Sorgen. Sie hat an Gewicht zugelegt, erklärte das mit dem Tod ihrer Schwester Sabine Köhler-Plahuta (†51), die den Kampf gegen den Darmkrebs verloren hatte.

"Mir fehlt gerade der Elan, mich um meinen Körper zu kümmern", sagte sie im April gegenüber 'bunte.de'. Außerdem fehle ihr durch ihren eigenen Dirndl-Laden in München schlicht die Zeit für Sport.

Die Webseite hakte nun nach und erlebte eine wesentlich optimistischere Claudia. "Am 24. Juni hat meine Tochter ihren Abi-Ball, da muss ich in ein Kleid passen. Fünf Kilo müssen bis dahin runter", kündigte sie an, will sich damit aber nicht zufrieden geben. "Da muss noch mehr runter. Wenn ich 10 Kilo abgenommen habe, bin ich glücklich."

Nun steht Claudia morgens eine Stunde früher auf, um gleich aufs Laufband zu springen. "Zum Laden fahre ich mit dem Fahrrad oder gehe zu Fuß. Zu unserer Wohnung im dritten Stock nehme ich die Treppen. Bisher allerdings nur runter, rauf schaffe ich noch nicht", gab sie zu. 

Knapp zwei Kilo hat sie so schon verloren, ihre Fans auf Facebook hält sie über ihre sportlichen Fortschritte auf dem Laufenden. In einem Video, in dem sie ihr Fitnessstudio zeigte, bat sie ihre Anhänger auch um Unterstützung: "Drückt mir die Daumen!"

Cover Media

— ANZEIGE —