Claudia Effenberg und Stefan Effenberg: Ihre Tochter Lucia glaubt an ein Liebes-Comeback

Claudia Effenberg mit Tochter Lucia
Claudia Effeneberg mit Tochter Lucia auf dem Münchner Oktoberfest © imago/Spöttel Picture, imago stock&people

Freut sie sich für Mama Claudia?

Es gibt das Streben nach der ewigen Liebe - dem einen besonderen Menschen, mit dem man ins Glück eintauchen kann - ohne Angst vor gegenseitigen Verletzungen. Und es gibt die Effenbergs!

- Anzeige -

Wenn sie zusammen kommen, dann knallt es, sowohl positiv, als auch negativ! Vom Liebes-Himmel geht’s direkt in die Trennungs-Hölle. Und dieses Mal sollte es doch endgültig sein, doch dann verriet eine verdächtig strahlende Claudia beim Oktoberfest im RTL Interview: „Stefan liebt mich, ist das nicht toll? Ich habe nie daran geglaubt, dass es ein Liebes-Comeback geben würde. Ich glaube an die Liebe, ich gl aube an die ewige Liebe. Aber nur, wenn beide daran arbeiten.

Der gemeinsame Urlaub auf Jamaica vor Mitte September soll das explosive Paar wieder zusammen geführt haben. Stefan hatte sich kurzerhand selbst zum Familien-Urlaub eingeladen „Eigentlich wollte ich nur mit meinen Kindern wegfahren. Stefan hat sich dann eingeklinkt, was ich sehr süß fand. Und dann kam das dann irgendwie so. Und es hat anscheinend ganz gut geklappt." Dabei hatte Claudia erst am Valentinstag über Facebook verraten, dass sie sich getrennt hat. Zu den Gründen schweigt die 49-Jährige bis heute, angeblich sei er fremdgegangen. Offenbar hat sie ihm verziehen, doch kann diese gefühlt 100. Versöhnung gut gehen? Claudias Promi-Freunde sind da geteilter Meinung: „Ich glaube an die beiden", sagt Verena Kerth, Giulia Siegel dagegen meint: „Aufgewärmtes schmeckt am Anfang gut, aber beim fünften, sechsten Mal ist es dann auch zerkocht, dann ist es vorbei."

Claudias 14-jährige Tochter Lucia bringt die Sache ganz simpel auf den Punkt: „Ich bin glücklich, wenn die Mama glücklich ist. Und ich glaub nicht nur, dass sie glücklich ist, sondern man sieht, dass sie glücklich ist. Und das freut mich natürlich." Ja, Stefan macht die Mama gerade offenbar wirklich glücklich und wir sind gespannt, wie oft man diese Suppe noch aufwärmen kann.

Bilderquelle: Imago

— ANZEIGE —