Claudia Effenberg trauert um ihre verstorbene Schwester Sabine

Claudia Effenberg trauert um ihre Schwester
Claudia Effenberg © Cover Media

Claudia Effenberg (50) hat ihre Schwester Sabine Köhler-Plahuta (†51) verloren.

- Anzeige -

Früher Krebstod

"Am 14. April wäre Sabine 52 Jahre alt geworden. Sie hatte Darmkrebs. Es hat mir das Herz zerrissen, als ich von ihrer Krankheit erfuhr", erklärte die Designerin und Ehefrau von Stefan Effenberg (47) auf Nachfrage des Magazins 'Bunte'.

Wann genau Sabine starb oder die genaueren Umstände sind bisher nicht bekannt.

Grund des Interviews war die Tatsache, dass Claudia in den vergangen Wochen an Gewicht zugelegt hat und sich viele ihrer Fans Sorgen machten. "Mir fehlt gerade der Elan, mich um meinen Körper zu kümmern", kommentierte die beliebte Blondine ihre Veränderung knapp.

Claudia Effenberg erlebt momentan einige Aufs und Abs. Während ihr Liebescomeback mit Stefan wunderschön ist und auch ihre Karriere toll läuft, muss sie immer wieder Dramen um ihre Liebsten herum verkraften. Zuletzt im Oktober 2015: Damals wurde ihr 14-jähriger Sohn Thomas ins Krankenhaus gebracht. Auf Facebook regte sich die leidenschaftliche Mutter auf:

"Mein Sohn wurde ins Krankenhaus gefahren und hat einen Bruch, weil so ein netter Herr auf einem Motorrad den Fahrradweg überquerte! Und noch Fahrerflucht!"

Medienberichten zufolge hatte sich Thomas das Knie gebrochen, Claudia Effenberg erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Wenige Tage später konnte der Täter dank Aussagen von Augenzeugen ermittelt werden.

Cover Media

— ANZEIGE —