Claudia Effenberg & Stefan Effenberg geben ihrer Beziehung eine zweite Chance

Liebes-Comeback: Claudia und Stefan Effenberg auf dem Oktoberfest.
Claudia Effenberg und ihr Stefan auf dem Oktoberfest 2014.

Hat Claudia Effenberg ihren Stefan gezähmt?

Stefan Effenberg und seine Frau Claudia wollen ihrer Liebe nach acht Monaten Auszeit eine weitere Chance geben. Nach einem gemeinsamen Urlaub auf Jamaika Anfang September zeigte sich Claudia auf dem Oktoberfest wieder mit ihrem Ehering.

- Anzeige -

Im RTL-Interview verriet die 49-Jährige den möglichen Grund für Stefans Kampfgeist um ihre Ehe. Ihr Einzug ins 'Promi Big Brother'-Haus Ende August sei ein Wendepunkt gewesen: "Ich war kurze Zeit nicht erreichbar, circa 16 Tage. Danach hat es irgendwas in ihm ausgelöst. Vorher hatte ich immer einen Macho, jetzt hab ich einen Welpen", lacht Claudia glücklich.

Auch im Urlaub in der Karibik soll sich Stefan um Claudia bemüht und sich rührend um ihre zwei Kinder Lucia und Tommy gekümmert haben, wie die 'Bild' berichtet. "Er hat mich und meine Kinder dahin eingeladen. Es war ihm wichtig, mit mir und meinen Kindern Zeit zu verbringen, damit wir uns wieder annähern können", sagte Claudia dem Blatt.

Die Effenbergs geben ihrer Beziehung eine weitere Chance

Claudia und Stefen Effenberg im Urlaub.
Claudia und Stefan Effenberg total verschmust im Urlaub.

Viele Zweifel scheinen bereinigt, jetzt schauen die beiden nach vorne. "Die Vergangenheit ist abgeschlossen", betont Stefan und ergänzt: "Ich freue mich tierisch auf die Zukunft mit meiner Frau."

Die Effenbergs – eine Beziehung voller Aufs und Abs. Hochzeit 2004 in Florida, 2010 geben sie sich symbolisch erneut das Jawort. Doch so harmonisch ist es in der Folge nicht immer im Leben des Paares.

Und jetzt? "Wir brauchen mit Sicherheit noch Zeit, damit unsere Ehe wieder richtig zusammenwächst", erklärt Claudia. Dass sie auf dem Oktoberfest wieder ihren Ehering trägt, ist aber ein klares Zeichen für eine positive Zukunft. Das Effenbergsche Liebes-Karussell dreht sich ganz bestimmt weiter.

Bildquelle: Privat

— ANZEIGE —