Claudia Effenberg, Giulia Siegel & Co. stellen sich fiesen Sprüchen aus dem Netz

Claudia Effenberg nimmt die Kritik an ihrer Person gelassen.
Hier bekommen die Promis ihr Fett weg: Claudia Effenberg & Co. stellen sich dem Netz-Geläster. © Getty Images, Sascha Steinbach

Netz-Geläster: Jetzt bekommen die Promis ihr Fett weg

"Otto, ich habe alle deine Filme gesehen. Alle scheiße!", lautet die eindeutige Meinung von 'Schnubbelhase 13' zu dem Komiker aus Ostfriesland. Ja, wer sich als Promi im Netz selbst sucht, der wird nicht nur auf nette Kommentare stoßen. In diesem Jahr wurde online verbal gegiftet und geschossen, was das Zeug hielt. Doch es gibt ein paar mutige Promis, die sich den fiesen und oftmals auch dreisten Sprüchen gestellt haben.

- Anzeige -

Claudia Effenberg hat mit ihrer On-Off-Beziehung zu Ehemann Stefan Effenberg in 2014 für so manche Schlagzeile gesorgt. Dass die beiden mit ihrem Privatleben polarisieren, steht außer Frage. Doch die quirlige Blondine geht mit dem Thema ganz locker um und liest ohne Probleme vor laufender Kamera die unschönen Meinungen über sie vor. "Letzte Nacht geträumt, ich hätte mich in Claudia Effenberg verliebt. Aufgewacht, Glück gehabt!" Puh, nett ist anders, doch die 49-Jährige reagiert auf den Kommentar von 'Oliver S.' in der neuen Rubrik 'Netz-Geläster' bei RTL Exclusiv mit einem Lachen: "Oliver kennt mich ja nicht und Oliver würde alles dafür geben, eine Claudia Effenberg neben sich im Bett gehabt zu haben - schwör ich auf mein Leben."

Auch Giulia Siegel bekommt im Netz ihr Fett weg. 'Elektropunk 2000' schreibt: "Da muss irgendwas in der Kindheit schief gelaufen sein. Diese Art von Selbstüberschätzung, gepaart mit extrem verzerrter Wahrnehmung sollte man wirklich behandeln lassen. Am besten von einem Psychiater und nicht von RTL." Wie Claudia Effenberg strahlt die DJane beim Vorlesen übers ganze Gesicht. "Ich finde RTL aber besser. RTL behandelt mich schon seit vielen Jahren und ich finde, das funktioniert ganz gut." Sie lässt die fiese Kritik einfach an sich abprallen, da ändert auch die Meinung von 'SIS', sie sähe aus wie ein "Grillhähnchen", nichts daran.

"Extrem unlustig! Für sowas kriegt man Geld? Früher wäre so eine in die Klapse gekommen!" Na, eine Ahnung, wen 'Sascha P.' so angiftet? Gemeint ist Komikerin Mirja Boes. Die 43-Jährige setzt ihr Talent gekonnt um und reagiert mit einem schelmischen Blick in die Kamera so: "Es ist immer noch besser, als verbrannt zu werden..." Kollegin Olivia Jones nimmt das 'Fragespiel' von Userin 'Kerstin B.' ebenfalls gelassen. "Wie heißt nochmal der, der immer seine Eier versteckt? Olivia Jones!", heißt es in ihrem Kommentar. Olivias schlagfertige Antwort darauf: "Bei mir ist halt das ganze Jahr über Ostern, das ist nun mal so!"

Ja, viele Promis bekommen im Netz ihr Fett weg und müssen sich - ob nun in Deutschland oder Hollywood - tagtäglich fiesen Lästereien oder Gerüchten stellen, doch viele von ihnen haben eine unglaublich charmante Art und Weise, damit umzugehen.

Bildquelle: Getty

— ANZEIGE —