Claire Danes warnt vor Reisen mit Kindern

Claire Danes warnt vor Reisen mit Kindern
Claire Danes © Cover Media

Claire Danes (36) findet nichts schlimmer, als mit einem Baby abzuheben.

- Anzeige -

Zum Haare raufen

Die Schauspielerin ('Homeland') zieht mit ihrem Ehemann Hugh Dancy (40, 'Hannibal') den dreijährigen Cyrus groß, der mit seinen berühmten Eltern immer wieder durch die Weltgeschichte fliegt. Schließlich müssen Claire und Hugh für ihre Jobs viel reisen. Was ihr daran gar nicht gefällt: ein Baby an Bord zu haben.

"Am schlimmsten ist es, wenn sie anfangen zu laufen, aber noch nicht die Aufmerksamkeitsspanne haben, um einen Film [an Bord] zu gucken. Dann wollen sie durch den Gang rennen und man selbst will einfach jedes einzelne Haar aus jedem einzelnen Follikel ziehen", lachte Claire in der US-Show 'Late Night With Seth Meyers'. Der Moderator der Show wird demnächst Vater, zur Beruhigung fügte die Künstlerin deshalb hinzu: "Aber auch das geht vorbei!"

Ein Land, zu dem der kleine Cyrus schon jetzt eine feste Verbindung hat, ist Deutschland. In Berlin stand Claire Danes nämlich monatelang für die neueste Staffel ihrer Hitserie 'Homeland' vor der Kamera. Die Familie brachte sie damals mit. "Cyrus ging in Berlin in den Kindergarten", gab sie im Dezember zu Gast bei Talkshowmoderator Jimmy Fallon preis. "Er spricht auch ein bisschen Deutsch. Vor allem das Wort Nein."

Das könnte er vielleicht schon bald einem Geschwisterchen beibringen, denn schließlich steht das für Claire und Hugh in der Zukunft auf dem Plan. "Ich hoffe noch auf ein zweites Kind. Eines Tages. Aber jetzt noch nicht. Es ist schon kompliziert genug", lachte Claire Danes im vergangenen Jahr im Interview mit dem 'Express'.

Cover Media

— ANZEIGE —