Ciara: Liebe zu Sohn Future Zahir erdet sie

Ciara: Muttersein ändert alles
Ciara © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Das sind echte Gefühle

Das Mutterglück änderte bei Ciara (30) ihre Einstellung zur Liebe.

Die Sängerin ('Body Party') hat mit ihrem Ex-Verlobten, Rapper Future (32, 'Low Life'), den gemeinsamen Sohn Future Zahir. Seit der Geburt ihres Kindes hat sich einiges geändert, vor allem ihre Lebensperspektiven. Ciara wird dadurch jeden Tag aufs Neue motiviert und konzentriert sich seither auf ganz andere Dinge.

"Das Muttersein ist einer der besten Jobs im Leben", meinte sie zu 'hashtaglegend.com'. "Meine Familie, mein Sohn und mein Ehemann [Football-Profi Russell Wilson] sind Dinge, die mich erden und es gibt kein besseres Gefühl, als zurückzukommen und sein Lächeln nach einem langen Tag zu sehen. Du badest ihn, du bringst ihn ins Bett, liest ihm ein Buch vor. Diese Momente am Ende des Tages sind wundervoll und geben deinem Leben eine Perspektive. Alles, was dein Kind von dir will, ist Liebe. Es kümmert sich überhaupt nicht um die Dinge, die dich kümmern. Eine Mutter zu sein, ist es, was mich jeden Tag motiviert."

Doch nun muss Ciara nicht nur über ihr eigenes Leben nachdenken, sondern auch über das von Sohn Future Zahir. "Wie ich sagte: Es erdet dich. Diese pure Liebe lässt dich erkennen, dass viele Dinge einfach nicht wichtig sind. Vor der Geburt meines Kindes war ich eine echte Perfektionistin. Das zählt heute alles nicht mehr." Davon wird auch Ciaras Ehemann Russell Wilson (27) profitieren.

Cover Media

— ANZEIGE —