Ciara: Jüngstes Opfer

Ciara
Ciara © Cover Media

Ciara (28) fiel Vitalii Sediuk (25) zum Opfer.

- Anzeige -

Von Vitalii Sediuk

Die Künstlerin ('Get Up') befindet sich momentan anlässlich der Paris Fashion Week in der Stadt der Liebe. Doch ganz so liebevoll nahm man sie dort nicht auf, als sie sich am Dienstag zur Valentino-Show aufmachte. Dort verpfuschte der Promi-Schreck ihren glamourösen Eintritt, als er nur in einem Tanga und mit einem Pailletten-Top bekleidet neben der Musikerin für die Fotografen posierte und Ciara umarmte. Sie meisterte die peinliche Situation mit Anmut, als sich Vitalii ihr näherte.

Trotzdem dürfte sich die Chartstürmerin geärgert haben, schließlich postete sie schon im Vorfeld der Modenschau verschiedene Fotos und ein Video von sich selbst, wie sie sich für das Event aufhübschen ließ - ein böses Wort verlor sie im Nachhinein dennoch nicht.

Vitalii Sediuk ist in seiner Heimat, der Ukraine, berühmt dafür, auf dem roten Teppich für Wirbel zu sorgen. Vergangenen Donnerstag [25. September] stieß er Reality-TV-Queen Kim Kardashian (33, 'Keeping Up with the Kardashians') fast zu Boden, bevor diese zur Balmain-Modenschau ging. Ein Video, das 'E! News' vorliegt, zeigt den TV-Star, wie er aufgrund des Pöbel-Journalisten ordentlich ins Stolpern gerät. Zum Glück landete Kim dank ihres Bodyguards aber nicht auf ihrem drallen Popöchen.

Doch Kim und Ciara sind wahrlich nicht die einzigen Opfer von Vitalii gewesen, denn der machte in Los Angeles schon auf der 'Maleficent - Die dunkle Fee'-Premiere von Leinwand-Beauty Angelina Jolie (39, 'Salt') von sich reden, als er deren Gatten Brad Pitt (50, 'Sieben') geschlagen haben soll. Daraufhin wurde der Angreifer verhaftet und zu 20 Tagen gemeinnützigen Dienst verurteilt, beharrte aber stets darauf, gegenüber dem Oscarpreisträger nie aggressiv geworden zu sein. "Ich habe ihn nie geschlagen, ich habe ihn nie gestoßen, ich habe Brad Pitt niemals ins Gesicht geschlagen. Das ist eine absolute Fehlinformation", rief er nach dem Vorfall aus.

Solche Vorwürfe kann man ihm nach dem harmlosen Posieren mit Ciara wenigstens nicht machen.

Cover Media

— ANZEIGE —